eec91871

1.8. Die praktischen Räte

Das Ersatzrad, den Heber und die Instrumente
Das Ersatzrad, den Heber und den Werkzeugsatz sind im Gepäckraum des Autos (der Abb. 1.105) gelegen. Das Ersatzrad befindet sich in der Nische unter dem abnehmbaren Fußboden des Gepäckraumes und es ist vom Bolzen gefestigt.
Der Heber und der Satz des Instruments befinden sich neben dem Ersatzrad in der speziellen Abteilung.

       DIE WARNUNG
Die Beförderung des Hebers, des Ersatzrades oder anderer Ausrüstung im Salon des Autos kann im Falle des Verkehrsunfalles zu trawmirowaniju bringen. Sie bewahren alle aufgezählten Gegenstände an den Stellen, die dazu speziell vorbestimmt sind.


Die Abb. 1.105. Die Anordnung des Ersatzrades, des Hebers und der Instrumente


Der Ersatz des Rads
Zur Vermeidung der möglichen Verletzungen beim Ersatz des Rads machen Sie sich mit den untenangeführten Instruktionen aufmerksam bekannt und folgen Sie allen Empfehlungen, die auf die Versorgung Ihrer Sicherheit gerichtet sind.
• Stellen Sie das Auto auf dem festen und ebenen horizontalen Platz fest.
• werden die Zündung abstellen und nehmen Sie den Schlüssel aus dem Zündschloß heraus.
• Werden das Notblinken aufnehmen und bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab. Auf dem Auto mit der automatischen Getriebe übersetzen Sie den Hebel des Selektors in die Lage "R". Wenn auf dem Auto die Getriebe mit der Handbedienung bestimmt ist, werden die erste Sendung oder die Sendung des Rückwärtsgangs aufnehmen.
• Stellen Sie auf dem Weg das Zeichen der Notunterbrechung entsprechend der Straßenverkehrsordnung fest.
• unterlegen Sie unter das Rad, das nach den Diagonalen von beschädigte, den Bremskeil gelegen ist, oder des herankommenden Umfanges und der Form den Stein, oder das Stück des Baumes, um dieses Rad zu blockieren.
• verwenden Sie den Heber nur beim Ersatz des beschädigten Rads.

       DIE WARNUNG
Es wird verboten, unter das Auto hineinzukriechen, das auf dem Heber gehoben ist. Es wird verboten, den Motor des auf dem Heber bestimmten Autos zu lassen, sowie, auf dem Heber das Auto mit dem arbeitenden Motor zu heben. Vor dem Aufstieg des Autos auf dem Heber sollen alle Passagiere aus dem Salon hinausgehen.
Es wird verboten, das Auto vom Heber auf dem geneigten Platz zu heben. Der Heber soll unter nächst am beschädigten Rad das Stütznetz der Karosserie bestimmt sein. Falls notwendig ist nötig es podlest unter das Auto, das auf dem Heber bestimmt ist, die zusätzlichen Stützen zu verwenden.

       DIE ANMERKUNG
Sorgfältig festigen Sie den Heber, den Griff und die Instrumente, damit sie donnerten klirrten in die Fahrzeit. Zur Vermeidung der Kratzern und anderer Beschädigungen der äusserlichen Deckung der dekorativen Plastkappen der Räder, für die Wäsche der Kappen ist nötig es den Schwamm oder den weichen Stoff, der zu Wasser reichlich angefeuchtet ist zu verwenden.
Wenden sich an den Servicereisedienst, wenn die Bedingungen für den sicheren Ersatz des beschädigten Rads aus eigener Kraft oder Sie nicht im Zustand fehlen, diese Operation qualifiziert und unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen zu erfüllen.

Die Ordnung des Ersatzes des Rads
• Nehmen Sie die dekorative Kappe mit Hilfe des Griffes des Radschlüssels ab.

Die Abb. 1.106. Otworatschiwanije der Bolzen der Befestigung des Rads


• Wenden Sie auf eine Wendung alle Bolzen der Befestigung des beschädigten Rads ab, aber schrauben Sie die Bolzen vollständig bis zum Aushängen auf dem Heber (der Abb. 1.106) nicht aus.

Die Abb. 1.107. Die Anordnung der Stütznetze für die Anlage des Hebers unter der Schwelle der Karosserie des Autos


• Drehen Sie die Schraube des Hebers auf vier Wendungen im Uhrzeigersinn um und stellen Sie den Heber unter eines der Vorder- oder hinteren Stütznetze der Karosserie, nächst am beschädigten Rad fest. Die Anordnung der Stütznetze des Hebers unter der Schwelle der Karosserie des Autos ist auf der Zeichnung 1.107 vorgeführt.
Für die Verkleinerung des Risikos ist nötig es trawmirowanija jenen Heber zu verwenden, mit dem Ihr Auto bestückt ist, und, es festzustellen ist unter das Stütznetz der Karosserie streng. Es wird verboten, den Kopf des Hebers in andere Teile der Karosserie des Autos zu stützen.

Die Abb. 1.108. Das Drehen des Griffes des Hebers für das Heben des Autos


• Heben Sie das Auto auf dem Heber bis zum vollen Aushängen des Rads über dem Stützplatz (etwa auf 3 cm), die Schraube des Hebers mit Hilfe des Griffes (der Abb. 1.108) drehend. Der Kopf des Hebers soll in die Vertiefung des Stütznetzes genau eingehen. Es ist nötig das Auto grösser nicht zu heben, als es notwendig ist.
• Wenden Sie die Bolzen ab, sie gegen den Uhrzeigersinn drehend, und nehmen Sie das beschädigte Rad ab.
• Stellen Sie das Ersatzrad fest, schrauben Sie die Bolzen ein und ziehen Sie sie von der Hand fest.
• den Griff des Hebers gegen den Uhrzeigersinn Drehend, senken Sie das Auto. Abwechselnd ziehen Sie vom Schlüssel die Bolzen der Befestigung des Rads in der Reihenfolge 1–2–3–4 (kreuzweise) fest.
• Stellen Sie auf die Stelle die dekorative Kappe fest.

       DIE WARNUNG
Die Nutzung der unpassenden Bolzen oder der falsche Zug der Bolzen der Befestigung des Rads kann zum Verlust des Rads auf dem Lauf des Autos bringen, immer verwenden Sie nur die Bolzen, die für die Befestigung der Räder speziell vorbestimmt sind. Vor der Montage des Rads entfernen Sie die Lebensmittel der Korrosion mit priwalotschnych der Oberflächen der Disk.
Es wird verboten, auf die Bolzen das Öl oder konsistentnuju das Schmieren aufzutragen.

Der Start des Motors von der nebensächlichen Quelle der Energie
Wenn die Batterie Ihres Autos entladen ist, kann man den Motor von der Batterie anderen Autos lassen. Streng folgen Sie den untenangeführten Instruktionen, da die unvorsichtige oder falsche Durchführung des Starts des Motors von der nebensächlichen Quelle der Energie zu trawmirowaniju die Menschen oder der Beschädigung der Autos und anderem Eigentum bringen kann. Die Batterien bei der unvorsichtigen Anrede stellen die Gefahr dar, da das explosive Gas wählen, enthalten die schwefelhaltige Säure genügend hoher Konzentration und können die Niederlage des Menschen vom Strom beim Kurzschluss herbeirufen. Der Kurzschluss, außerdem kann die elektrische Ausrüstung beider Autos arbeitsunfähig machen.
• wird es verboten, zur Batterie die offene Flamme und iskrjaschtschije die Gegenstände heranzubringen.
• Schützen Sie die Augen, die offenen Grundstücke des Körpers, den Gewebebezug und die angestrichenen Oberflächen des Autos vor dem Treffen elektrolita. elektrolit enthält die schwefelhaltige Säure, die die Brandwunden herbeiruft, zerfrisst und beschädigt die mit ihr kontaktierenden Gegenstände.
• Für die Verkleinerung des Risikos trawmirowanija verwenden Sie bei der Arbeit mit der Batterie die Schutzbrillen.
• Prüfen Sie die Anstrengung der Batterie, von der Sie im Begriff sind den Motor zu lassen. Sie soll die identische nominelle Anstrengung mit der Batterie Ihres Autos (12) haben.
• schalten Sie die Klemme der Leitungen der entladenen Batterie nicht aus.
• Schalten Sie alle unnützen Konsumenten der elektrischen Energie aus.
• beugen Sie sich über der Batterie während des Starts des Motors nicht.
• Folgen Sie darauf, dass die Klemmen der Anschlusskabel einander nicht betreffen.
• Werden stojanotschnyj die Bremse aufnehmen. Übersetzen Sie den Bedienungshebel von der Getriebe in die neutrale Lage (auf dem Auto mit der automatischen Getriebe übersetzen Sie den Hebel des Selektors in die Lage "R"). Verbinden Sie die Klemmen udlinitelnych der Kabel.
1. Verbinden Sie eine Klemme erstes udlinitelnogo des Kabels an die positive Schlussfolgerung der geladenen Batterie, von der der Start des Motors erzeugt werden wird. Die positive Schlussfolgerung ist vom Zeichen «+» auf dem Körper der Batterie oder auf am meisten wywodnom die Spindel bemerkt.
2. Verbinden Sie andere Klemme dieses Kabels an die positive Schlussfolgerung der entladenen Batterie (ist vom Zeichen «+» bemerkt).
3. Verbinden Sie eine Klemme zweites udlinitelnogo des Kabels an die negative Schlussfolgerung der geladenen Batterie, von der der Start des Motors erzeugt werden wird. Die negative Schlussfolgerung ist vom Zeichen bemerkt «—».
4. Verbinden Sie andere Klemme dieses Kabels an "die Masse" Ihres Autos (zum Beispiel, zum Block der Zylinder des Motors oder dem Bolzen der Stütze des Motors). Verbinden Sie die Klemme des negativen Kabels unmittelbar zu "minussowomu" der Schlussfolgerung der entladenen Batterie nicht!
Die Stelle des Beitrittes dieser Klemme soll sich wie befinden es ist weiter von der entladenen Batterie möglich.
Verfügen Sie udlinitelnyje die Kabel so, dass sie zu den sich drehenden Details des Motors nicht geraten konnten.
5. Lassen Sie den Motor des Autos mit der geladenen Batterie, von der der Start des Motors Ihres Autos erzeugt werden wird. Zwischen den Versuchen des Starts des Motors des Autos mit der entladenen Batterie muss man die Pausen von der Dauer nicht weniger als 1 Minen ertragen, die Dauer der ununterbrochenen Arbeit des Starters in jedem Versuch des Starts soll 15 mit nicht übertreten. Nach dem Start des Motors ist nötig es zu gestatten, beiden Motoren im Leerlauf im Laufe von den etwa 3 Minen zu arbeiten, udlinitelnyje die Kabel nicht ausschaltend.
6. Schalten Sie den Motor aus und vorsichtig schalten Sie die Klemmen udlinitelnych der Kabel in der Rückreihenfolge aus.

       DIE WARNUNG
Wenn während des Starts des Motors von der nebensächlichen Batterie Sie den Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät im aufgenommenen Zustand abgegeben haben, kann sie die ernsten Beschädigungen bekommen. Die Motoren der Autos, der durcharbeitenden den katalytischen Neutralisationsbehälter ausgestatteten Gase oder der automatischen Getriebe, darf man nicht mit Hilfe des Schleppens oder tolkanija des Autos lassen. Es kann zum Ausfall des Neutralisationsbehälters oder der automatischen Transmission bringen.

Das Schleppen des Autos
Werden das Notblinken auf beiden Autos aufnehmen. Sicher festigen Sie buksirowotschnyj das Tau zu den Autos.

Die Abb. 1.109. Das Schleppen des Autos mit der automatischen Getriebe von der Methode der Teilbeladung


Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage in der Getriebe mit der Handbedienung fest oder übersetzen Sie den Hebel des Selektors der automatischen Getriebe in die Lage «N». Werden die Zündung für rasblokirowki des Schlosses der Steuerwelle und der Versorgung der Arbeit der Bremslichter, des lautlichen Signals und des Scheibenwischers der Windschutzscheibe einschalten. Bemühen Sie sich, die Rucke beim Schleppen des Autos zu vermeiden, wofür sich es fliessend und mit der kleinen Geschwindigkeit zu bewegen ist nötig. Es ist nötig zu meinen, dass die Bemühungen auf dem Bremspedal grösser, als gewöhnlich werden, da der Verstärker der Bremsen nicht arbeiten wird. Auf den Autos, die mit dem Verstärker der Lenkung ausgestattet sind, der Widerstand des Drehens des Steuerrads wird im Vergleich zum gewohnheitsmäßigen Niveau auch zunehmen, da die Pumpe des Hydroverstärkers nicht arbeiten wird. Um das Treffen der durcharbeitenden Gase des Autos-Schleppers in den Salon des geschleppten Autos zu verhindern, schließen Sie die Fenster und alle Ventilationsgitter. Die Autos mit der automatischen Getriebe ist nötig es auf dem Tau nicht zu schleppen. Solche Autos sollen mit den gehobenen Vorderrädern, der Methode der Teilbeladung (der Abb. 1.109) geschleppt werden.

       DIE WARNUNG
Die Autos sollen mit gehoben führend (die Flure) den Rädern geschleppt werden. Wenn wegen der starken Beschädigungen oder der sonstigen Bedingungen das Schleppen des Autos mit gehoben führend unmöglich ist (muss man unbedingt die Flure) den Rädern, den Stützkarren für die Vorderräder verwenden. Der buksirnyj Haken ist nur für die Evakuierung des steckenbleibenden Autos aus der Grube, des tiefen Schnees vorbestimmt, des Schmutzes usw. Bei der Nutzung buksirnogo des Hakens folgen Sie darauf, dass die Richtung der gemachten Anstrengungen mit der längslaeufigen Achse des Autos immer übereinstimmt. Es wird verboten, buksirnyj den Haken von den querlaufenden Kräften zu beladen. Zur Vermeidung der Beschädigungen des Autos bemühen Sie sich, slabinu buksirnogo des Taus allmählich und ohne Rucke zu wählen.

Das Rütteln des Autos beim Festsitzen
Beim Festsitzen des Autos im Schnee, auf dem Sand oder auf dem schwachen Boden versuchen Sie, das Auto herauszuführen, es vorwärts-rückwärts schaukelnd. Dazu schalten Sie in den Takt mit den Bewegungen des Autos die automatische Getriebe vom Umfang «D» in den Umfang «R» und zurück um, den Hebel des Selektors zwischen den entsprechenden Lagen versetzend und ein wenig auf das Pedal des Gaspedals drückend (schalten Sie auf den Autos, die die Hand- Getriebe ausgestattet sind, die Getriebe von der ersten Stufe auf den Rückwärtsgang und zurück um).
Während des Rüttelns des Autos drücken Sie stark auf das Pedal des Gaspedals nicht vergrössern Sie heftig die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors nicht. Wenn es nach dem Rütteln des Autos im Laufe von ein-zwei Minuten, aus dem Festsitzen herauszukommen, möglich misslang, wird Ihnen die nebensächliche Hilfe gefordert. Zur Vermeidung der Überhitzung des Motors und des Bruches der Transmission stellen Sie die Versuche ein, das Auto des Festsitzens selbständig herauszuführen und greifen Sie zur Evakuierung mit Hilfe des Schleppers.

       DIE WARNUNG
Vermeiden Sie das Rutschen der Vorderräder mit der überflüssig hohen Geschwindigkeit des Drehens, da es zu trawmirowaniju die Menschen und\oder zum vorzeitigen Ausfall der Details und der Knoten der Transmission bringen kann.

Das Schleppen des Anhängers-Wochenendhauses oder des Lastanhängers
Da Ihr Auto vor allem für die Beförderung der Passagiere konstruiert ist, bringt seine Nutzung für das Schleppen des Anhängers-Wochenendhauses oder des Lastanhängers zur Verschlechterung der Hauptbetriebseigenschaften: der Lenkbarkeit, der Bremsdynamik, der Brennstoffwirtschaftlichkeit, der Haltbarkeit usw. hängt die Sicherheit des Autos mit dem Anhänger von der Beachtung der Regeln des Betriebes und der Intaktheit der verwendeten Ausrüstung ab. Es wird verboten, den Anhänger zu überlasten und, es nicht bestimmungsgemäß zu verwenden.
Das maximale Gewicht des Anhängers, das Ihr Auto schleppen kann, wird einschließlich dem Typ der speziellen Ausrüstung beschränkt, die auf das Auto und den Anhänger bestimmt ist. Vor dem Schleppen des Anhängers muss man sich darin überzeugen, dass das Auto mit der entsprechenden Ausrüstung ausgestattet ist. Der Dealer Daewoo wird Ihnen auszuwählen helfen und, auf das Auto die gehende Ausrüstung für das Schleppen des Anhängers zu montieren.

Die Belastung des Anhängers-Wochenendhauses oder des Lastanhängers
Damit es richtig ist, den Anhänger-Wochenendhaus oder den Lastanhänger (zu beladen ist es der Anhänger weiter einfach), sollen Sie verstehen, die volle Masse des Anhängers und die Belastung auf szepnoje die Einrichtung zu bestimmen. Die volle Masse des Anhängers schließt snarjaschennuju die Masse des Anhängers und die Masse aller Ladungen ein. Für die Bestimmung der vollen Masse muss man vollständig gruschenyj den Anhänger auf der Autowaage abwiegen. Die Belastung auf szepnoje die Einrichtung klärt sich bei vollständig gruschenom den Anhänger und die Anordnung szepnogo die Geräte in der normalen Arbeitshöhe von der Oberfläche des Weges. Die Belastung auf szepnoje die Einrichtung kann man mit Hilfe haushalts- napolnych der Waage messen. Die volle Masse des Anhängers soll die erlaubten Höchstbedeutungen nicht übertreten.
Äusserst bildet die zulässige Belastung auf szepnoje die Einrichtung 75 kgs. Die erlaubten Höchstmassen der geschleppten Anhänger:
– Bei Vorhandensein vom Bremssystem auf dem Anhänger – 1060 kg;
– Beim Fehlen des Bremssystems auf dem Anhänger – 500 kg.
Die gebrachte volle Masse des Anhängers entspricht dem Betrieb des Autos auf den Wegen mit den längslaeufigen Neigungen bis zu 12 %.
Beim Schleppen des Anhängers soll die Belastung auf die hintere Achse des Autos (unter Berücksichtigung der Masse, die auf die hintere Achse vollständig gruschenogo des Autos fällt, und der Belastung auf szepnoje die Einrichtung vom geschleppten Anhänger) die erlaubte Höchstbedeutung nicht übertreten.

       DIE ANMERKUNG
Die volle Masse des Autos soll beim Schleppen des Anhängers die Höchstbedeutung (GVWR), erlaubt für das gegebene Auto nicht übertreten. Die volle Masse des Autos schließt snarjaschennuju die Masse des Autos, die Masse des Fahrers und der Passagiere, die Masse der Ladungen, die Masse szepnogo die Geräte und die Masse, die auf szepnoje die Einrichtung des Autos vom geschleppten Anhänger fällt ein.

       DIE WARNUNG
Den Drahtaufsatz verwendend, halten Sie den Regeln der Sicherheit streng ein: sehr oft beginnen sogar aus dem qualitativsten Drahtaufsatz, ihre abgesonderten Elemente abzufliegen, die die Gefahr in erster Linie für die Augen vorstellen.

Das Bremssystem des Anhängers
Wenn der Anhänger vom Bremssystem ausgestattet ist, bewirtschaften Sie sie in vollem Einvernehmen mit den Instruktionen des Herstellers. Es wird verboten, irgendwelche Änderungen an die Konstruktion des Bremssystems des Anhängers vorzunehmen.

Die Geräte der äusserlichen Beleuchtung des Anhängers
Prüfen Sie, damit Ihr Anhänger von den Geräten der äusserlichen Beleuchtung und der Signalisierung entsprechend den geltenden lokalen Forderungen ausgestattet war. Vor der Fahrt prüfen Sie die Intaktheit aller Geräte der Beleuchtung und der Signalisierung auf dem Anhänger.

Die Reifen
Vor dem Schleppen des Anhängers prüfen Sie, damit der Druck der Luft in den Reifen den empfohlenen Bedeutungen entsprach (siehe das Schild auf der Tür des Fahrers). In diesem Schild sind die zulässigen Belastungen für jede Achse des Autos gebracht.

Die technische Wartung
Im Betriebszustand des Autos mit dem Anhänger ist es erforderlich, die technische Wartung mit den kleineren Intervallen durchzuführen.
Regelmäßig prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Zuges der Bolzen und der Muttern buksirnogo die Geräte.

Die Sicherungsketten
Immer stellen Sie die Sicherungsketten zwischen dem Auto und dem Anhänger fest. Versäumen Sie die Sicherungsketten unter szepnym von der Einrichtung des Anhängers, um seinem Fallen auf den Weg im Falle des Abschaltens von buksirnogo die Geräte des Autos zu hindern. Bei der Anlage der Ketten folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers. Für die Versorgung der Möglichkeit der Kurve des Zuges sollen die Sicherungsketten ausreichend slabinu haben. Die Ketten sollen sich nach dem Weg niemals schleppen.

Die Empfehlungen nach dem Betrieb des Autos mit dem Anhänger
Auf dem Auto ist der Lüfter des Systems der Abkühlung mit dem elektrischen Antrieb bestimmt. Deshalb hängt die Intensität obduwa von der Luft des Heizkörpers von der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors nicht ab. Bei den hohen Frequenzen des Drehens der Kurbelwelle wählt der Motor grösser Wärme, als bei den Niedrigen. Aus diesem Grund bei der Bewegung in den Berg ist nötig es nicht im Voraus auf die herabgesetzte Sendung überzugehen, wenn die Bewegung auf der höchsten Sendung möglich ist. Den Aufstieg überwindend, übertreten Sie die Geschwindigkeit 30 Kilometer je Stunde auf der ersten Sendung und 50 Kilometer je Stunde – auf der zweiten Sendung nicht. Bei der Wendung des Zuges überzeugen sich, dass es genügend freien Raum für die Fahrt des Anhängers gibt. Vermeiden Sie die heftigen Manövers.
• Vor dem Anfang der Fahrt prüfen Sie die Intaktheit der Geräte der Beleuchtung und der Signalisierung des Anhängers.
• übertreten Sie die erlaubte Geschwindigkeit der Bewegung beim Schleppen des Anhängers nicht.
• vermeiden Sie heftig troganija, der Vertreibung und des Bremsens.
• vermeiden Sie die heftigen Wendungen und die Formveränderungen.
• Immer bewegen Sie sich auf der gemässigten Geschwindigkeit.
• Auf der Haltestelle immer bremsen Sie das Auto und den Anhänger. Verwenden Sie stojanotschnyj die Bremse des Anhängers bei seinem Vorhandensein. Es ist nicht empfehlenswert, den Zug auf den steilen Neigungen anzuhalten.
• studieren Sie die Instruktionen des Herstellers des Anhängers.