eec91871

13.4. Das Steuerrad und die Steuerspalte

Der Umschalter der Wendung und\oder den Umschalter des Scheibenwischers

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie das untere Paneel der Kombination der Geräte ab.
3. Ziehen Sie die Schrauben von einer beliebigen Seite des oberen Paneels des Deckels heraus. Für die Zutrittsicherstellung von den Schrauben drehen Sie das Steuerrad auf 90 ° nach rechts oder nach links um.
4. Ziehen Sie drei Schrauben vom unteren Paneel heraus. Nehmen Sie den Griff vom Hebel der Ausschaltung des Schlosses ab und wenden Sie den geneigten Hebel ab.
5. Schalten Sie den Umschalter vom Mantel aus, schponku auf einer beliebigen Seite des Umschalters gedrückt.

Die Anlage
1. Schalten Sie die elektrischen Stecker zum Umschalter an, stellen Sie den Umschalter in den Mantel wieder ein.
2. Stellen Sie die Paneele fest.
3. Stellen Sie den Hebel der Ausschaltung des Schlosses und den geneigten Hebel fest.
4. Stellen Sie das untere Paneel der Kombination der Geräte fest.
5. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Das Steuerrad

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Deckel des lautlichen Signals des Steuerrads ab und schalten Sie die Leitungen des lautlichen Signals aus.
3. Wenden Sie die Mutter ab und nehmen Sie die Halterung ab. Bemerken Sie die gegenseitige Lage der Steuerwelle und den Steuerrad.
4. Mit Hilfe des Instruments KM-210-A nehmen Sie das Steuerrad ab.
5. Wenn es notwendig ist, schalten Sie den Kontaktring vom Steuerrad aus.

Die Anlage
1. Stellen Sie den Kontaktring fest.
2. Vereinen Sie die Zeichen auf dem Steuerrad und den Steuermann der Welle. Drehen Sie nach links das Fäustchen der Aufhebung des Signals auf dem Steuerrad um.
3. Stellen Sie die Halterung und nawernite die Mutter fest, ihr Moment 17 N·m festgezogen.
4. Biegen Sie schponki die Halterung ein.
5. Stellen Sie richtend und den Deckel des lautlichen Signals fest.

Der Zylinder und der Schalter des Zündschlosses

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie das untere Paneel der Kombination der Geräte ab.
3. Ziehen Sie 5 Schrauben heraus und nehmen Sie die Mäntel der Steuerspalte ab.
4. Blockieren Sie den Zylinder des Schlosses auf folgende Weise:
– Stellen Sie den Schlüssel in den Schalter der Zündung ein und drehen Sie es in die Position "II um";

Die Abb. 13.50. Die Abnahme des Zylinders des Schalters der Zündung


– Drücken Sie nach unten die Sperrfeder (die Abb. 13.50).

Die Abb. 13.51. Die Abnahme des Schalters der Zündung


5. Nehmen Sie den Schalter der Zündung (die Abb. 13.51) ab. Schalten Sie das Geflecht der Leitungen aus und ziehen Sie die Einstellschraube heraus.

Die Anlage
1. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.
2. Stellen Sie den Schalter der Zündung fest, schalten Sie das Geflecht der Leitungen an und schrauben Sie die Schraube ein.
3. Blockieren Sie den Zylinder des Schalters der Zündung.
4. Stellen Sie ober und unter des Mantels der Steuerspalte fest.
5. Stellen Sie das untere Paneel der Kombination der Geräte fest.

Die Steuerspalte

       DIE WARNUNG
Nehmen Sie die Steuerspalte nur für den Fall ab:
– Wenn die Steuerspalte den Ersatz fordert;
– Wenn der Mantel der Steuersendung und des Schalters der Zündung den Ersatz fordert;
– Wenn andere Operation die Abnahme der Steuerspalte fordert.

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie die Umschaltern der Fahrtrichtungsanzeiger und des Scheibenwischers ab.
3. Schalten Sie das Geflecht der Leitungen aus.
4. Schalten Sie das Tau stojanotschnogo des Schlosses (die Autos mit der automatischen Getriebe) aus. Stellen Sie die Vorderräder für die Bewegung gerade vorwärts fest.

Die Abb. 13.52. Die untere Befestigung der Steuerwelle: 1 – die Steuerspalte; 2 – die Steuerwelle; 3 – die ebnende Buchse; 4 – stjaschnoj der Bolzen


5. Ziehen Sie stjaschnoj den Bolzen vom Flansch der Welle der Steuersendung (der Abb. 13.52) heraus.
6. Ziehen Sie den Bolzen der unteren Befestigung des Mantels der Steuerspalte in der Gebühr zum Paneel der Geräte heraus.
7. Ziehen Sie die Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf unter dem Paneel der Geräte auf folgende Weise heraus:
– nakernite der linke Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf;
– Durchbohren Sie die Öffnung vom Durchmesser 31 mm;
– Führen Sie den Abzieher der Bolzen 1411 in die durchbohrte Öffnung ein und wenden Sie den Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf ab.
8. Richten Sie die Steuerspalte in der Gebühr aus dem Flansch der Welle der Steuersendung und vorsichtig legen Sie den Knoten.

Die Anlage
• Otzentrirujte der Stricknadel des Steuerrads diagonalno so, dass waren sie nach unten (die Lage der Räder gerade vorwärts) gerichtet.
• unterbringen Sie die ebnende Buchse in die Steuerspalte.
• regulieren Sie die Steuersendung in die Lage gerade vorwärts.
• Stellen Sie die Öffnung für stjaschnogo des Bolzens der Welle der Steuersendung horizontal nach oben fest.
1. Vorsichtig richten Sie die Steuerwelle in den Flansch der Welle der Steuersendung.

       DIE WARNUNG
Obespetschte die Stütze für die Steuerspalte in der Gebühr für die Zeit, wenn die Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf herausgezogen sind. Geben Sie die Steuerspalte in der Gebühr ohne Stütze nicht ab.

2. Frei stellen Sie die folgenden Halterungen fest:
– plastintschatyje schponki auf das Paneel der Geräte;
– Der untere Einstelbolzen der Befestigung des Mantels der Steuerspalte in der Gebühr zum Paneel der Geräte;
– stjaschnoj der Bolzen in den Flansch der Welle der Steuersendung. Stellen Sie den Bolzen in die nicht Schnitzöffnung des Flansches ein.
Ziehen Sie vom geforderten Moment die folgenden Schnitzvereinigungen fest:
– Der untere Bolzen der Befestigung des Mantels der Steuerspalte in der Gebühr;

Die Abb. 13.53. Die Anordnung des Bolzens (1) mit dem abgeschnittenen Kopf der Befestigung der Steuerspalte (2)


– Der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf auf der linken Seite (der Abb. 13.53);
– Neu samokontrjaschtschujussja die Mutter (die Scheibe) auf der rechten Seite.
3. Schlürfen Sie die Steuerwelle nach oben bis zur Berührung mit dem Kugellager der Steuerwelle und ziehen Sie stjaschnoj den Bolzen vom Moment 25 N·m fest.
4. Fliessend führen Sie die ebnende Buchse der Steuerspalte heraus.
5. Schalten Sie das Geflecht der Leitungen an.
6. Stellen Sie das Tau des Starts stojanotschnogo des Schlosses (die Autos mit der automatischen Getriebe) fest.
7. Stellen Sie die Umschaltern der Fahrtrichtungsanzeiger und des Scheibenwischers fest. Prüfen Sie, dass die Steuersendung für die Bewegung gerade vorwärts bestimmt ist.
8. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Die Reparatur der Steuerspalte ohne Regulierung des Winkels der Neigung

Die Auseinandersetzung
1. Nehmen Sie das Steuerrad ab.
2. Nehmen Sie die Steuerspalte vom Auto ab.

Die Abb. 13.54. Die Steuerspalte ohne Regulierung des Winkels der Neigung: 1 – schestigrannaja die Mutter; 2 – die obere Feder der Steuerwelle; 3 – die hartnäckige Scheibe; 4 – die Schraube; 5 – der Mantel in der Gebühr; 6 – der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf; 7 – der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf; 8 – die Scheibe; 9 – der Mantel der Steuerspalte; 10 – der Hauptmantel in der Gebühr der Steuerspalte; 11 – die ebnende Buchse; 12 – der Mantel des Schalters der Zündung; 13 – die Sperrschraube des Schalters der Zündung; 14 – der Schalter der Zündung; 15 – die Steuerwelle


3. Nehmen Sie die ebnende Buchse 11 (die Abb. 13.54) vom unteren Ende der Steuerwelle ab.
4. Nehmen Sie die obere Feder 2 Steuer- Wellen ab.
5. Nehmen Sie die hartnäckige Scheibe 3 ab.
6. Ziehen Sie die Schrauben 4 Befestigungen des Mantels heraus.
7. Nehmen Sie den Mantel 5 Umschaltern der Fahrtrichtungsanzeiger und des Scheibenwischers ab.
8. Drehen Sie den Zylinder des Schlosses in die Lage "WKL um".
9. Nehmen Sie die Steuerwelle in der Gebühr 15 vom Hauptmantel in der Gebühr 10 ab.
10. Ziehen Sie den Bolzen 7 mit dem abgeschnittenen Kopf heraus, nehmen Sie die Scheiben 8 und den Mantel des Schalters der Zündung 12 auf folgende Weise ab:

Die Abb. 13.55. Das Ausbohren des Bolzens mit dem abgeschnittenen Kopf: 1 – swerlo vom Durchmesser 6,5 mm; 2 – der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf; 3 – der Mantel des Schalters der Zündung; 4 – der Mantel der Steuerspalte


– wyswerlite die Köpfe der Bolzen 2 (die Abb. 13.55) bis zu den Stahlscheiben mit der Hilfe swerla von 1 Durchmesser 6,5 mm;
– Trennen Sie die Scheiben 8 und den Mantel des Schalters der Zündung 12 (siehe die Abb. 13.54) vom Mantel der Steuerspalte 9 ab;
– Mit Hilfe der Schwämme des Schraubstocks ziehen Sie den Schnitzteil der Bolzen 7 mit dem abgeschnittenen Kopf vom Mantel des Schalters der Zündung 12 heraus.
11. Nehmen Sie den Zylinder des Zündschlosses vom Mantel des Schalters der Zündung 12 ab.
12. Ziehen Sie die Sperrschraube des Schalters der Zündung 13 heraus.
13. Nehmen Sie den Schalter der Zündung in der Gebühr 14 ab.
14. Ziehen Sie die Bolzen 6 mit dem abgeschnittenen Kopf heraus und nehmen Sie den Mantel der Steuerspalte 9 auf folgende Weise ab:
– swerlom vom Durchmesser 8,0 mm wyswerlite die Köpfe der Bolzen 6;

       DIE WARNUNG
Nach dem Bohren reinigen Sie alle Details vom metallischen Span.

– Trennen Sie den Mantel der Spalte 9 vom Hauptmantel in der Gebühr 10 ab;
– Mit Hilfe der Schwämme des Schraubstocks ziehen Sie den Schnitzteil der Bolzen 6 mit dem abgeschnittenen Kopf vom Mantel 10 heraus.

       DIE WARNUNG
Alle Halterungen in den folgenden Schritten sollen, bevor dicht gepflanzt sein sie bis zum geforderten Moment des Zuges (ungefähr 15 N·m festzuziehen).
Um die Angleichung schponki auf der Achse des Sperrzylinders und die Lochöffnung auf dem Schalter der Zündung zu gewährleisten, sollen sich der Sperrzylinder und der Schalter der Zündung 14 in der Lage "WKL" vor der Anlage befinden.

Die Montage

Die Abb. 13.56. Die Anlage des Schalters der Zündung: 1 – der Schalter der Zündung; 2 – uschki; 3 – der Mantel; 4 – die Sperrschraube; 5 – der Stift


2. Stellen Sie den Schalter der Zündung 1 (die Abb. 13.56) zum Mantel 3 fest. Überzeugen sich, dass der Sperrstift uschko auf dem Schalter der Zündung 1 stößt.
3. Schrauben Sie die Sperrschraube 13 (ein siehe die Abb. 13.55) die Befestigungen des Schalters der Zündung und ziehen Sie es von der Hand (ungefähr 0,3 N·m fest).
4. Stellen Sie den Mantel des Schalters der Zündung in den Mantel des Schalters der Zündung 12 fest.
5. Stellen Sie den Zylinder den Mantel des Umschalters der Zündung 12 zum Mantel der Steuerspalte 9 zusammen mit den Scheiben 8 und den Bolzen 7 mit den abgeschnittenen Köpfen fest. Ziehen Sie die Bolzen 7 bis zum Abschneiden der Köpfe (ungefähr 11 N·m) fest.
6. Drehen Sie den Zylinder des Schalters der Zündung in die Lage "WKL um".
7. Stellen Sie die Steuerwelle in der Gebühr 15 ins untere Ende des Mantels in der Gebühr 11 fest.
8. Unterbringen Sie den Sperrzylinder in die Lage "Schloss WYKL", nehmen Sie den Schlüssel heraus.
9. Drehen Sie die Steuerwelle 15 bis zum Eingriff des Sperrbolzens und der Blockierung von ihm der Steuerwelle.
10. Stellen Sie den Mantel 5 Umschaltern der Fahrtrichtungsanzeiger und des Scheibenwischers zum Mantel der Steuerspalte 9 fest und festigen Sie von den Schrauben 4, ihr Moment 3,4 N·m festgezogen.
11. Stellen Sie die ebnende Buchse 11 von der unteren Seite der Steuerwelle 15 und auf das untere Ende des Mantels in der Gebühr fest.
12. Stellen Sie die Steuerspalte ins Auto fest.

       DIE WARNUNG
Nach dem Anschließen der Steuerspalte zur Zwischenachse erreichen Sie die ebnende Buchse 11 dem Mantel in der Gebühr 10 und geben Sie auf dem Steuermann der Welle 15 für die weitere Nutzung ab.

13. Stellen Sie die hartnäckige Scheibe 3 und die Feder die 2 Oberteile der Steuerwelle auf die Steuerwelle 15 fest.
14. Stellen Sie das Steuerrad auf die Steuerwelle 15 fest und festigen Sie schestigrannoj von der Mutter 1, ihr Moment 17 N·m festgezogen.

Die Reparatur der Steuerspalte mit der Regulierung des Winkels der Neigung

Die Auseinandersetzung
1. Nehmen Sie das Steuerrad ab.
2. Nehmen Sie die Steuerspalte vom Auto ab.

Die Abb. 13.57. Die Steuerspalte mit der Regulierung des Winkels der Neigung: 1 – schestigrannaja die Mutter; 2 – die Feder; 3 – der Sperrring; 4 – die Sperrfeder; 5 – die Feder; 6 – die Schraube; 7 – der Mantel der Umschaltern in der Gebühr; 8 – der innere Ring; 9 – der innere Ring; 10 – der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf; 11 – die Scheibe; 12 – der Mantel der Steuerspalte in der Gebühr; 13 – die Achse der Wendung; 14 – die geneigte Stütze; 15 – der untere Mantel der Steuerspalte; 16 – der Mantel der Steuerspalte; 17 – die Schraube; 18 – die Feder; 19 – der Mantel des Schalters der Zündung in der Gebühr; 20 – der Schalter der Zündung in der Gebühr; 21 – der untere Teil der Steuerwelle; 22 – die Steuerwelle in der Gebühr; 23 – die zentrierende Sphäre; 24 – die Feder; 25 – die zentrierende Sphäre; 26 – der innere Ring; 27 – die Achse der Wendung; 28 – die Sperrschraube; 29 – die Halterung


3. Nehmen Sie die ebnende Buchse vom unteren Ende der Steuerwelle 22 (die Abb. 13.57) ab.
4. Nehmen Sie die Feder des kompensierenden Fäustchens 2 vom oberen Ende der Welle in der Gebühr 22 ab.
5. Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung des Mantels der Umschaltern in der Gebühr 6 heraus.
6. Nehmen Sie den Mantel der Umschaltern in der Gebühr 7 ab.
7. Pressen Sie die Halterung der Feder 4 zusammen und nehmen Sie die Feder des oberen Lagers 5 ab.
8. Nehmen Sie den Sperrring, die Halterung der Feder 4 (siehe die Abb. 13.57), die obere Feder des Lagers 5, das Netz des inneren Rings 8 und den inneren Ring 9 ab.
9. Dehnen Sie den Hebel die 12 Neigungen der Steuerspalte aus und heben Sie die Spalte nach oben bis zum Anschlag.
10. Stellen Sie den Schraubenzieher mit dem kreuzförmigen Kopf in die quadratische Öffnung in der Halterung der Feder 29 ein, drücken Sie nach unten und drehen Sie nach links um, um die Halterung 29 und die Feder 18 zu befreien.
11. Nehmen Sie die Halterung der Feder 17 und die Feder 18 ab.
12. Mit Hilfe des Instruments J21854-01 nehmen Sie zwei Achsen der Wendung ab.
13. Drehen Sie den Zylinder des Schlosses in die Lage "WKL um".
14. Dehnen Sie den Hebel der Neigung der Steuerspalte aus, um den Mantel der Spalte 12 zu befreien und, den Mantel der Spalte von der Stütze des Mantels abzunehmen.
15. Ziehen Sie die Bolzen 10 mit dem abgeschnittenen Kopf heraus, nehmen Sie die Scheiben 11 und den Mantel des Schalters der Zündung 19 auf folgende Weise ab:

Die Abb. 13.58. Das Ausbohren des Bolzens mit dem abgeschnittenen Kopf: 1 – swerlo vom Durchmesser 6,5 mm; 2 – der Bolzen mit dem abgeschnittenen Kopf; 3 – der Mantel des Schalters der Zündung; 4 – der Mantel der Steuerspalte


– wyswerlite die Köpfe der Bolzen 2 (die Abb. 13.58) bis zu den Stahlscheiben mit der Hilfe swerla von 1 Durchmesser 6,5 mm;
– Trennen Sie die Scheiben 11 (siehe die Abb. 13.57) und den Mantel des Schalters der Zündung 19 vom Mantel der Steuerspalte 12 ab;
– Mit Hilfe der Schwämme des Schraubstocks ziehen Sie den Schnitzteil der Bolzen 10 mit dem abgeschnittenen Kopf vom Mantel des Schalters der Zündung 19 heraus.

       DIE WARNUNG
Nach dem Bohren reinigen Sie alle Details vom metallischen Span.

16. Nehmen Sie den Zylinder des Zündschlosses vom Mantel des Schalters der Zündung 19 ab.
17. Ziehen Sie die Sperrschraube des Schalters der Zündung 28 heraus.
18. Nehmen Sie den Schalter der Zündung in der Gebühr 20 ab.
19. Nehmen Sie die Steuerwelle in der Gebühr 22 von der Stütze des Mantels 16 ab.
20. Mit Hilfe der Flachzangen nehmen Sie upory der Neigung 14 ab.
21. Ziehen Sie die Stützschrauben 17 heraus und nehmen Sie den Stützmantel 16 vom Mantel in der Gebühr 15 ab.
Wenn es notwendig ist, kann die Steuerwelle in der Gebühr 22 auf folgende Weise bedient werden.

       DIE WARNUNG
Bis zur Abteilung des Oberteiles der Welle 26 und unter 21 werden die Wechselwirkung des Oberteiles der Welle mit dem Falz des Sperrbolzens in der Lage für 12 Stunden und der Rille stjaschnogo des Bolzens des unteren Teiles der Welle für 7 Stunden beachten. Meinen Sie diese Orientierung für die richtige Rückmontage.

Ordnen Sie die Steuerwelle:

Die Abb. 13.59. Die Auseinandersetzung der Steuerwelle und der zentrierenden Sphäre: 1 – der untere Teil der Steuerwelle; 2 – die zentrierende Sphäre; 3 – die Feder; 4 – die zentrierende Sphäre; 5 – sarubki; 6 – die zentrierende Sphäre; 7 – der innere Ring; und – die Sphäre auf 90 ° umzudrehen und, sie zu heben; b – auf 90 ° zu neigen und abzutrennen


– Drehen Sie die zentrierende Sphäre 2 (die Abb. 13.59) auf 90 ° um und nehmen Sie vom Oberteil der Welle 7 ab;
– Trennen Sie die Hälften der Sphäre 2 und die Feder der vorläufigen Belastung des Gelenkes 3 ab.

Die Montage
1. Schmieren Sie die Hälften der zentrierenden Sphäre 2 sowohl 6 als auch die Feder der vorläufigen Belastung des Gelenkes 3 litijewoj mit dem Schmieren ein.
2. Stellen Sie die Feder 3 zwischen den Hälften der Sphäre 2 und 6 fest, die Enden der Feder in sarubki unterbracht.
3. Schmieren Sie das sphärische Ende des Oberteiles der Welle 26 (siehe die Abb. 13.57) litijewoj mit dem Schmieren ein. Stellen Sie die Sphäre 25 ins Oberteil der Welle 26 fest und drehen Sie sie auf 90 ° um.
4. Schmieren Sie das sphärische Ende des unteren Teiles der Welle 21 litijewoj mit dem Schmieren ein.

       DIE WARNUNG
Für die Versorgung der richtigen Orientierung ebnen Sie das Oberteil der Welle 26 und den unteren Teil der Welle 21 auf folgende Weise:

Die Abb. 13.63. Die Vereinigung der Orientierung der oberen und unteren Teile der Steuerwelle: 1 – die Rille für stjaschnogo des Bolzens; 2 – die Lage «7 Stunden»; 3 – der untere Teil der Steuerwelle; 4 – der Falz des Sperrbolzens; 5 – die Lage «12 Stunden»; 6 – das Oberteil der Steuerwelle


– Unterbringen Sie den Falz des Sperrbolzens auf dem Oberteil der Welle 6 (die Abb. 13.63) in die Lage «12 Stunden»;
– Die Rille stjaschnogo des Bolzens beim Ende des unteren Teiles der Welle 3 soll in der Lage «7 Stunden» sein.

5. Stellen Sie das Oberteil der Welle 7 fest (siehe die Abb. 13.59) unter dem Winkel 90 ° zum unteren Teil der Welle 1 und richten Sie das Oberteil der Welle 7 in Bezug auf den unteren Teil der Welle 1 auf.

       DIE WARNUNG
Alle Halterungen in den folgenden Schritten sollen, bevor dicht gepflanzt sein sie bis zum geforderten Moment des Zuges festzuziehen.

Die Anlage
1. Stellen Sie die Stütze des Mantels 16 fest (siehe die Abb. 13.58) zum Mantel in der Gebühr 15 und festigen Sie von den Stützschrauben 17, ihr Moment 16 N·m festgezogen.
2. Stellen Sie geneigt upory 14 auf die Stütze des Mantels 16 fest, festigen Sie an Ort und Stelle.
3. Stellen Sie die Steuerwelle in der Gebühr 22 in den Stützmantel 16 fest.
4. Schmieren Sie beider Lagers im Mantel der Spalte 12 litijewoj mit dem Schmieren ein und stellen Sie den Mantel der Spalte 12 auf die Welle in der Gebühr 22 und die Stütze des Mantels 16 fest.
5. Schmieren Sie die Achsen der Wendung 13 und 27 litijewoj mit dem Schmieren ein und stellen Sie sie bis zum Anschlag fest.

       DIE WARNUNG
Die Achse der Wendung 13 und 27 muss auf den Mantel 12 nach der Anlage stützen. Oboprite die Achsen an drei Stellen mit der gleichen Entfernung voneinander.

6. Dehnen Sie den Hebel der Neigung auf dem Mantel 12 und die Steuerspalte nach oben bis zum Anschlag aus.
7. Schmieren Sie die Feder 18 litijewoj mit dem Schmieren ein.
8. Stellen Sie die Feder 18 mit der Halterung der Feder 29 auf folgende Weise fest:
– Überzeugen sich, dass die Feder 18 zepljajet voraussichtlich schponku auf dem Stützmantel 16;
– Stellen Sie den Schraubenzieher mit dem kreuzförmigen Kopf in die quadratische Öffnung in der Halterung der Feder 29 ein, drücken Sie nach unten und drehen Sie nach rechts bis zur Blockierung an Ort und Stelle um.

       DIE WARNUNG
Um die Angleichung schponki auf der Achse des Zylinders des Schalters der Zündung und die Lochöffnung auf dem Schalter der Zündung zu gewährleisten, sollen der Zylinder und der Schalter der Zündung 20 in der Lage "WKL" vor der Anlage bestimmt sein.


Die Abb. 13.64. Die Anlage des Schalters der Zündung: 1 – der Schalter der Zündung; 2 – uschki; 3 – der Mantel; 4 – die Sperrschraube; 5 – der Stift


9. Stellen Sie den Schalter der Zündung 1 (die Abb. 13.64) zum Mantel 3 fest. Überzeugen sich, dass der Sperrstift uschko auf dem Schalter der Zündung 1 stößt.
10. Schrauben Sie die Sperrschraube 28 (ein siehe die Abb. 13.58) die Befestigungen des Schalters der Zündung und ziehen Sie es von der Hand (ungefähr 0,3 N·m fest).
11. Stellen Sie den Zylinder des Schalters der Zündung in den Mantel des Schalters der Zündung 19 fest.
12. Stellen Sie den Mantel des Schalters der Zündung 19 zum Mantel der Steuerspalte 12 zusammen mit den Scheiben 11 und den Bolzen 10 mit den abgeschnittenen Köpfen fest. Ziehen Sie die Bolzen 10 bis zum Abschneiden der Köpfe (ungefähr 11 N·m) fest.
13. Drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage "WYKL um" und nehmen Sie den Schlüssel heraus.
14. Drehen Sie die Steuerwelle 22 bis zum Eingriff des Sperrbolzens und der Blockierung von ihm der Steuerwelle.
15. Stellen Sie den inneren Ring 9, das Netz des inneren Rings 8, die obere Feder des Lagers 5 und die Halterung der Feder 4 fest.
16. Pressen Sie die Halterung 4 zusammen und stellen Sie die Feder 5 ein.
17. Stellen Sie den Sperrring 3 in der Rille auf dem Oberteil der Welle 26 fest.
18. Stellen Sie den Mantel 7 Umschaltern der Fahrtrichtungsanzeiger und des Scheibenwischers zum Mantel der Steuerspalte 12 fest und festigen Sie von den Schrauben 6, ihr Moment 3,4 N·m festgezogen.
19. Stellen Sie die ebnende Buchse von der unteren Seite der Steuerwelle 21 und auf das untere Ende des Mantels in der Gebühr 15 fest.
20. Stellen Sie die Steuerspalte ins Auto fest.

       DIE WARNUNG
Nach dem Anschließen der Steuerspalte zur Zwischenachse erreichen Sie die ebnende Buchse aus dem Mantel in der Gebühr 15 und geben Sie auf dem Steuermann der Welle 22 für die weitere Nutzung ab.

21. Stellen Sie die Feder des kompensierenden Fäustchens 2 und das Steuerrad auf die Steuerwelle 26 fest und festigen Sie schestigrannoj von der Mutter, ihr Moment 17 N·m festgezogen.