eec91871

4.2. Die Diagnostik der Defekte

Das Schema der Diagnostik der Defekte erfasst die sich am oftesten treffenden Defekte und ihre möglichen Gründe. Bei der richtigen Diagnostik soll der Defekt vom Ersatz des Details, der Regulierung oder der Reparatur, je nach der Notwendigkeit entfernt sein.

Die Defekte im System der Abkühlung
Für die Verkleinerung des Verlustes der Zeit bei der Suche und der Bestimmung der Defekte im System der Abkühlung muss man auf die Fragen über die Bedingungen des Betriebes des Autos antworten, die zu den extremen Regimes der Arbeit des Systems der Abkühlung bringen könnten.
1. Ob die Überhitzung des Motors während des Schleppens des Anhängers geschehen ist? Wenn die Antwort positiv, so von welchem das Gewicht des Anhängers war? Wenn das Gewicht des Anhängers 450 kg übertritt, so wird die Nutzung des speziellen Systems der Abkühlung (gefordert es siehe «die Empfehlungen des Herstellers des Anhängers»). Wenn dabei das Auto das gewöhnliche System der Abkühlung hatte, wird die weitere Diagnostik nicht gefordert.
2. Ob das Auto vom System der Konditionierung nach seinem Kauf ausgestattet war? Wenn die Antwort positiv, ob jenes der spezielle Heizkörper der erhöhten Effektivität für die Arbeit mit der Klimaanlage bestimmt war. Wenn gibt es, stellen Sie den speziellen Heizkörper (fest siehe «die Empfehlungen des Herstellers»). Die weitere Diagnostik ist notwendig nicht.
3. Ob die Überhitzung des Motors in die Arbeitszeit im Leerlauf mit der aufgenommenen Sendung und der arbeitenden Klimaanlage geschehen ist? Wenn die Antwort positiv – die Technik des Fahrens, die die Überhitzung des Motors ausschließt, wie, zum Beispiel, beachten Sie:
– Bei der Arbeit bemühen Sie sich nach Möglichkeit im Leerlauf, die Getriebe in die neutrale Lage festzustellen, vergrössern Sie die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors für die Erhöhung des Stroms der Luft und der kühlenden Flüssigkeit durch den Heizkörper;
– Wenn der Temperaturanzeiger oder die Kontrolllampe über die Überhitzung des Motors während seiner langwierigen Arbeit im Leerlauf signalisieren, schalten Sie die Klimaanlage aus. Die weitere Diagnostik wird nicht gefordert.
4. Ob die Überhitzung des Motors während der langwierigen langsamen Fahrt in den städtischen Bedingungen, die häufigen Pfropfen, in der Garage geschehen ist? Wenn die Antwort positiv – die Technik des Fahrens, die die Überhitzung ausschließt, so wie auch für die langwierige Arbeit im Leerlauf beachten Sie. Die weitere Diagnostik wird nicht gefordert.
Wenn keine der obenangeführten Bedingungen erfüllt ist, gehen Sie zur Arbeit mit dem Schema der Suche und der Bestimmung der Defekte über.
Für die wirksame Arbeit mit diesem Schema bestimmen Sie, welche der untengenannten Defekte vorhanden waren:
– Die brennende Lampe des Indikators der Überhitzung oder der Aussage des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit;
– Das Aufkochen der kühlenden Flüssigkeit;
– Die Senkung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit.
1. Wenn zum Grund des Defektes das Anbrennen der Kontrolllampe oder der Aussage der Temperatur dient, ob jenes es vom Aufkochen der kühlenden Flüssigkeit begleitet wurde? Wenn die Antwort positiv, so beginnen Sie mit dem Schritt "das Aufkochen", wenn es keine Antwort gibt"– mit dem Schritt« den Indikator der Überhitzung »auf dem Schema der Suche der Defekte beginnen Sie.
2. Wenn der Grund des Defektes – das Aufkochen, mit dem Schritt "das Aufkochen" des Schemas beginnen Sie. Wenn der Defekt immer noch nicht entfernt ist, gehen Sie zur Diagnostik des Lüfters des Heizkörpers über.
3. Wenn ein Grund des Defektes die Senkung des Niveaus der Flüssigkeit ist, bestimmen Sie, ob die kühlende Flüssigkeit bei ihrer doliwke umgefüllt war. Bei pereliwe kann die kleine Anzahl der kühlenden Flüssigkeit durch den Dränagehörer ausgegossen werden. In diesem Fall folgen Sie auf das richtige Niveau bei doliwke der kühlenden Flüssigkeit. Die weitere Diagnostik wird nicht gefordert. Wenn Sie das Problem nicht in pereliwe, zum Schritt «die Senkung des Niveaus» auf dem Schema übergehen.


       DIE WARNUNG
Wenn es die Verschmutzung der kühlenden Flüssigkeit gibt, ist es offenbar, muss man die Flüssigkeit zusammenziehen und, das System der Abkühlung auswaschen.
Das System der Abkühlung arbeitet beim hohen Druck und der Temperatur 93 ° als S.Pri die Abnahme des Pfropfens des erweiternden Behälters bei der Bedienung des Systems man muss die Vorsichtsmaßnahmen beachten.
Wenn kein angegeben auf dem Schema der Suche der Defekte der Komponenten die Reparatur fordert, muss man zwei Gruppen der Prüfungen in der folgenden Ordnung durchführen.

Die Defekte, die nicht die Auseinandersetzung des Systems der Abkühlung fordern
1. Entfernen Sie die großen Gegenstände, die den Heizkörper oder den Kondensatoren versperren:
– Die zusätzlichen Kühler transmissionnoj die Flüssigkeiten;
– Die Nummernschilde;
– Die Ersatzräder;
– Das Eis, den Schmutz oder den Schnee, die das Herz des Heizkörpers eingeschlagen haben.
2. Das viel zu hohe Niveau des Öls im Motor – prüfen Sie vom Register des Niveaus des Öls.
3. Der Heizkörper entspricht dem gegebenen Auto nicht. Vergleichen Sie die Nummer des Heizkörpers nach dem Katalog mit der Nummer, die in den technischen Daten des Autos angegeben ist.
4. Die unzuverlässige Verdichtung, die Beschädigung oder die Abwesenheit uplotnitelej die Karosserien – siehe "die Instruktion über die Bedienung der Karosserie».
5. Es fehlt oder ist beschädigt die untere ablehnende Luftplatte – siehe "die Führung nach der Bedienung der Karosserie».
6. Die falsche Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung – siehe "die Führung nach der Bedienung des Motors».

Die Defekte, der Auseinandersetzung des Systems der Abkühlung
1. Der nicht entsprechende Typ des Lüfters oder der fehlerhafte Lüfter des Heizkörpers – die Nummer nach dem Katalog mit der Nummer zu vergleichen, die in den technischen Daten des Autos angegeben ist.
2. Prüfen Sie das System der Abkühlung unter dem Druck unter Ausnutzung des Test-Pfropfens, es wird dabei sichtbar sein, ob ein Grund der Ausfließen die Beschädigung saliwnoj die Hälse des Heizkörpers ist.
3. Die fehlerhafte Wasserpumpe:
– Die Korrosion oder der Bruch kryltschatki der Pumpe;
– Den Defekt des Lagers oder des Netzes – prüfen Sie das Vorhandensein ljufta der Welle oder des Lagers.
4. Es sind die Hörer des Heizkörpers eingeschlagen – prüfen Sie den Heizkörper im Werkstattwagen.
5. Die inneren Ausfließen im System der Abkühlung:
– Es ist die Verlegung des Kopfes der Zylinder beschädigt;
– Der Riss im Block der Zylinder;
– Es ist der Mantel des gezahnten Riemens beschädigt;
– Es ist die Verlegung des Einlasskollektors beschädigt.
6. Es sind die Kanäle der kühlenden Flüssigkeit im Kopf der Zylinder eingeschlagen – nehmen Sie den Kopf ab und schauen Sie sie an.

Die Bestimmung der Defekte des Thermostaten
Wenn der Motor mit dem Aufkochen der kühlenden Flüssigkeit überhitzt wird, erfüllen Sie die folgenden Handlungen.
1. Strawite den Druck im System der Abkühlung und nehmen Sie den Pfropfen des Heizkörpers akkurat ab.
2. Vom Anzeigebleistift auf 93 ° Mit tragen Sie das Zeichen auf den Körper des Thermostaten auf.
3. Erwärmen Sie den Motor auf der beschleunigten Frequenz des Drehens des Leerlaufs. Beobachten Sie die Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit durch den Heizkörper bis zum Anfang des Schmelzens des Anzeigezeichens auf dem Körper des Thermostaten.
Wenn die Zirkulation der Flüssigkeit vorhanden ist, bedeutet, der Grund des Defektes nicht im Thermostaten. Wenn die Zirkulation der Flüssigkeit fehlt, ersetzen Sie den Thermostaten und prüfen Sie das System wieder, um sich in ihrer Intaktheit zu überzeugen.
Wenn der kalte Motor langsam erwärmt wird, erfüllen Sie die folgenden Handlungen.
1. Strawite den Druck im System der Abkühlung und nehmen Sie den Pfropfen des Heizkörpers akkurat ab.
2. Vom Anzeigebleistift auf 93 ° Mit tragen Sie das Zeichen auf den Körper des Thermostaten auf.
3. Erwärmen Sie den Motor auf der beschleunigten Frequenz des Drehens des Leerlaufs. Beobachten Sie die Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit durch den Heizkörper bis zum Anfang des Schmelzens des Anzeigezeichens auf dem Körper des Thermostaten.
Wenn die Zirkulation der Flüssigkeit vorhanden ist, bedeutet, der Grund des Defektes nicht im Thermostaten. Wenn die Zirkulation der Flüssigkeit fehlt, ersetzen Sie den Thermostaten und prüfen Sie das System wieder, um sich in ihrer Intaktheit zu überzeugen.

       DIE ANMERKUNG
Der Anzeigebleistift ist dem gewöhnlichen Bleistift ähnlich und enthält parafinowyj das Material mit bestimmten chemischen Zusätzen, die die Solltemperatur des Schmelzens gewährleisten. Mit Hilfe des Auftragens man auf den Körper des Thermostaten der Zeichen vom Bleistift auf 87 ° Mit und 93 ° Mit die Temperatur der Eröffnung des Thermostaten prüfen kann. Diese Zeichen sollen bei der Errungenschaft von der kühlenden Flüssigkeit der Temperaturen 87 ° Mit und 93 ° Mit, entsprechend tauen. Diese Temperaturen bestimmen den Umfang der Eröffnung des Thermostaten. Deshalb, wenn die Zirkulation nicht geschieht so, wie es gefordert wird, bedeutet, der Thermostat kann fehlerhaft sein.