eec91871

8.2. Die technische Wartung

Die Prüfung des Niveaus des Öls

Die Abb. 8.6. Die Anordnung des Pfropfens (1) für die Prüfung des Niveaus des Öls in der mechanischen Getriebe


Stellen Sie das Auto auf den Aufzug in der horizontalen Lage fest. Die Prüfung des Niveaus des Öls muss man auf der kalten Getriebe durchführen. Reinigen Sie die Pfropfen und die Zonen ringsumher von den Verschmutzungen. Ziehen Sie den Pfropfen der Prüfung des Niveaus des Öls aus der Getriebe (der Abb. 8.6) heraus.
Vom gebogenen Draht prüfen Sie das Niveau des Öls, das sich bei der unteren Kante der Schnitzöffnung befinden soll.
Falls notwendig dolejte das Öl. Einschrauben Sie und ziehen Sie den Pfropfen mit neu uplotnitelnym vom Ring der Prüfung des Niveaus/Ausgusses des Öls fest und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
Die nochmalige Welle der Getriebe F16 hat die speziellen Öffnungen für das Schmieren des Zahnradgetriebes und des Synchronisators. Die Anzahl des Öls, die für die volle Auffüllung notwendig ist, – 1,8 l.

Die Regulierung des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.


Die Abb. 8.8. Die Anordnung des Pfropfens (1), der die Öffnung für die Regulierung schließt


Die Abb. 8.7. Die Anordnung des Klemmbolzens (1) Befestigungen des Stockes

3. Schwächen Sie klemm- den Bolzen des Stockes (die Abb. 8.7).
4. Nehmen Sie den Pfropfen von der Öffnung der Regulierung auf dem Mantel des Hebels der Umschaltung ab. Drehen Sie den Stock der Umschaltung nach links um so, dass man den Stift vom Umfang 4,8 mm in die Öffnung des Pfropfens des Zwischenhebels der Umschaltung einstellen konnte.
5. Nehmen Sie die Lederkappe des Hebels der Umschaltung der Sendungen ab und dehnen Sie es nach oben aus, um geöffnet den Mechanismus des Hebels der Umschaltung der Sendungen abzugeben.
6. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen, bis jetzt sich befindend in der neutralen Lage, auf die Linie des Einschlusses der 1-1/2. Sendung fest.
a. In der Lage des Hebels gegen den Begrenzer und mit otzentrirowannym vom Register ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Stockes des Riegels fest.
b. Der Moment des Zuges 14 N·m.
c. Dowernite zusätzlich der Bolzen auf den Winkel 90–180 °.

Die Abb. 8.9. Die Angleichung des Hebels der Umschaltung der Sendungen: 1 – der Riegel; 2 – der Begrenzer


7. Prüfen Sie den Spielraum zwischen dem Riegel 1 (die Abb. 8.9) und dem Begrenzer 2 mit dem Hebel, der in der neutralen Lage bestimmt ist. Nach der Regulierung soll der Spielraum 3 mm gleich sein.
8. Nehmen Sie den richtenden Stift vom Durchmesser 4,8 mm ab und schrauben Sie den Pfropfen ein.

Die Abb. 8.10. Der Regelungsumfang des Hebels der Umschaltung der Sendungen: Und – die Regelungsmutter; In – der Umfang, der 11,5±0,2 mm gleich ist


9. Vom Drehen der Regelungsmutter Und regulieren Sie die Lage des Umschalters in der Entfernung In, wie gezeigt in der Zeichnung 8.10. Vor der Regulierung otognite zwei sperrende Pfoten der Fixierung der Mutter.
a. Der Umfang In – 11,5±0,2 mm.
b. Legen Sie die Regelungsmutter von otworatschiwanija fest, die sperrenden Pfoten eingebogen.
10. Stellen Sie die Lederkappe auf die Konsole und otzentrirujte die Konsole fest.
11. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

       DIE WARNUNG
Alle Sendungen sollen sich und ausgeschaltet werden auf dem bewegungsunfähigen Auto leicht einreihen.

Der Hebel der Umschaltung der Sendungen

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie die zentrale Konsole ab.
3. Nehmen Sie den Griff vom Hebel der Umschaltung der Sendungen ab.
4. Nehmen Sie die Lederkappe von der Konsole und dem Hebel der Umschaltung der Sendungen ab.
5. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.

Die Abb. 8.11. Die Richtung des Drehens des Riegels


6. Drehen Sie den Riegel in der Richtung um, die auf der Zeichnung 8.11 vorgeführt ist.
a. Ziehen Sie den Stift und den Riegel vom Hebel der Umschaltung der Sendungen heraus.
b. Nehmen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen ab.

Die Anlage
1. Verfügen Sie der Hebel der Umschaltung der Sendungen auf der Welle und stellen Sie den Stift und den Riegel fest. Drehen Sie den Riegel bis zum Anschlag um.
2. Stellen Sie die Lederkappe auf den Hebel und die Konsole fest.
3. Otzentrirujte die Konsole.
4. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring auf den Hebel fest.
5. Stellen Sie den Gummideckel bis zum Anschlag fest.
6. Erwärmen Sie den Griff im Wasser bis zu 80 ° Mit und stellen Sie sie auf den Hebel der Umschaltung der Sendungen fest.
7. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Der Luftzug der Umschaltung der Sendungen, die Kappe und die Buchse

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Stockes des Riegels und ziehen Sie den Anschlussbolzen vom Luftzug der Umschaltung der Sendungen heraus. Nehmen Sie die Kappe vom Luftzug der Umschaltung der Sendungen ab.
3. Otzentrirujte die Konsole.
4. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.
5. Nehmen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen mit der Lederkappe ab.
a. Drehen Sie den Riegel in der Richtung um, die auf der Zeichnung 8.11 vorgeführt ist.
b. Ziehen Sie den Stift und den Riegel vom Hebel der Umschaltung der Sendungen heraus.
Mit. Nehmen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen ab.

Die Abb. 8.12. Die Anordnung der Schrauben () die Befestigungen und die Richtung () der Abnahme der Konsole


6. Nehmen Sie die Konsole (die Abb. 8.12) ab.
7. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kartera heraus.

Die Abb. 8.13. Die Abnahme des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen mit karterom: 1 – der Bolzen; 2 – die Gummiverdichtung; 3 – die Beilage; 4 – der Ring des Lagers; 5 – karter des Hebels der Umschaltung der Sendungen; 6 – der Luftzug der Umschaltung der Sendungen


Die Abb. 8.14. Die Abnahme des Luftzuges (1) Umschaltungen der Sendungen mit kartera (2)


8. Nehmen Sie den Luftzug der Umschaltung der Sendungen mit karterom, wonach den Luftzug aus kartera (die Abb. 8.13, 8.14 erreichen Sie) ab.

Die Abb. 8.15. Die Abnahme der Buchse des Hörers und der Schelle des Lagers mit kartera: 1 – der Ring des Lagers; 2 – karter des Hebels der Umschaltung der Sendungen


9. Nehmen Sie die Buchse des Hörers und die Schelle des Lagers mit kartera (die Abb. 8.15) ab.

Die Abb. 8.16. Die Abteilung der Beilage (1) von der Schelle des Lagers (2)


10. Trennen Sie die Beilage von der Schelle des Lagers (der Abb. 8.16) ab.

Die Anlage
1. Stellen Sie die Beilage in die Schelle des Lagers fest.
2. Drücken Sie die Schelle des Lagers von der inneren Seite in karter ein. Füllen Sie schlizy der inneren Oberfläche der Beilage silikonowoj das Schmieren 1052863 oder äquivalent aus.
3. Stellen Sie den Luftzug der Umschaltung der Sendungen durch die Beilage in karter fest.
4. Stellen Sie karter und den Luftzug fest und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung kartera ein.
5. Stellen Sie die Konsole fest.

Die Abb. 8.17. Die Anlage des Hebels (1) und des Riegels (2) auf die Welle (die 3) Hebel der Umschaltung der Sendungen


6. Stellen Sie den Hebel auf die Welle fest und stellen Sie den Stift und den Riegel (die Abb. 8.17) ein. Drehen Sie den Riegel bis zum Anschlag um.
7. Stellen Sie die Kappe des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen fest.
8. Schrauben Sie den Bolzen der Befestigung des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen ein.
9. Regulieren Sie die Vereinigung des Hebels der Umschaltung der Sendungen und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Stockes des Riegels fest.
10. Otzentrirujte die Konsole.
11. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.


Die Abb. 8.18. Der Stock und der Anschlussmechanismus der Umschaltung der Sendungen: 1 – der Luftzug der Umschaltung der Sendungen; 2 – der Stift; 3 – der Hebel des Stockes; 4 – die Buchse; 5 – scharnirnyj der Stift; 6 – die spannkräftige Scheibe; 7 – der Bolzen; 8 – der Stock der Umschaltung der Sendungen; 9 – der Riegel; 10 – der Zwischenstock; 11 – der Zwischenhebel; 12 – die Buchse; 13 – die Klemme


Die Prüfung des Stockes der Umschaltung der Sendungen
Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Otoschmite plastintschatyj die Klemme ausgangs jeder Kugelbeilage.
3. Den Schraubenzieher verwendend, drücken Sie nach draußen, um den Stock von kugel- muft auf den Bolzen des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen abzutrennen.
4. Prüfen Sie den Stock der Umschaltung der Sendungen.

Die Anlage
1. Prüfen Sie den Zustand der Vereinigungen des Stockes der Umschaltung und sapressujte die Kugelbeilagen in mufty.
2. Drücken Sie plastintschatyje die Klemmen ausgangs der Kugelbeilagen und festigen Sie sie.
3. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Die Vereinigung des Hebels und\oder der Büchse

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Prüfen Sie den Stock der Umschaltung der Sendungen.

Die Abb. 8.19. Die Anordnung der Klemme (2) und des Stiftes (1) Befestigungen scharnirnogo die Vereinigungen


3. Nehmen Sie die Klemme ab und ziehen Sie den Stift der Befestigung scharnirnogo die Vereinigungen (die Abb. 8.19) heraus.
4. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Riegels des Stockes.
Ziehen Sie den Bolzen des Hebelmechanismus aus dem Luftzug der Umschaltung heraus.

Die Abb. 8.20. Die Abnahme scharnirnogo des Stiftes (2) mit der Buchse (3) vom Zwischenhebel (1)


5. Nehmen Sie scharnirnyj den Stift mit der spannkräftigen Klemme (der Abb. 8.20) ab.
6. Nehmen Sie den Zwischenhebel mit den Anschlussbolzen ab.
7. Nehmen Sie die Büchse ab.
8. Nehmen Sie die Sperrringe ab, die die Stifte auf den Hebeln festigen.

Die Anlage
1. Stellen Sie den Stift auf den Hebel fest und festigen Sie von seinem Sperrring.
2. Stellen Sie die Büchse auf den Hebel fest, vorläufig sie silikonowoj mit dem Schmieren 1052863 oder äquivalent eingeschmiert.

Die Abb. 8.21. Die Büchse (1) Zwischen- Hebel (2)


3. Stellen Sie die Buchse des Hebels und scharnirnyj den Stift (die Abb. 8.21) fest. Festigen Sie den Stift vom Sperrring.
4. Stellen Sie die Anschlussstifte auf den Luftzug fest.
5. Schmieren Sie den Stift silikonowoj mit dem Schmieren 1052863 oder äquivalent ein und stellen Sie den Stift und die Klemme auf den Luftzug fest.
6. Prüfen Sie den Stock der Umschaltung der Sendungen.
7. Regulieren Sie die Vereinigung des Hebels der Umschaltung und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Stockes fest.
8. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Das Zahnrad des Antriebes des Tachometers

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Schalten Sie von der Getriebe das Tau des Antriebes des Tachometers und den Stecker vom Sensor der Geschwindigkeit aus.
3. Ziehen Sie den Bolzen heraus und nehmen Sie die Platte ab.
4. Nehmen Sie das Zahnrad und den Deckel ab.
5. Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.

Die Anlage
1. Stellen Sie uplotnitelnoje den Ring fest, vorläufig mit seiner Vaseline eingeschmiert.
2. Stellen Sie das Zahnrad und den Deckel fest.
3. Stellen Sie die Platte fest und festigen Sie von ihrem Bolzen, sein Moment 5 N·m festgezogen.
4. Schalten Sie das Tau des Antriebes des Tachometers und den Stecker vom Sensor der Geschwindigkeit an.
5. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Der Deckel des Hebels der Umschaltung

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Deckel vom Pfropfen der Tanköffnung ab.
3. Nehmen Sie scharnirnyj den Stift mit der spannkräftigen Klemme ab.
4. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels heraus.
5. Nehmen Sie den Deckel ab und reparieren Sie sie in der Werkstatt.

Die Anlage
1. Stellen Sie den Deckel und die Verlegung auf kartere die Getrieben fest.
2. Festigen Sie den Deckel von den Bolzen, ihr Moment 22 N·m festgezogen.
3. Schmieren Sie den Stift silikonowoj mit dem Schmieren 1052863 oder äquivalent ein und stellen Sie den Stift und die Klemme auf den Luftzug fest.
4. Prüfen Sie das Niveau des Öls in der Getriebe und falls notwendig dolejte es. Schrauben Sie den Pfropfen ein.
5. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Das Netz der Antriebswelle

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Heben Sie das Auto und festigen Sie auf den Stützen.
3. Nehmen Sie das Rad ab.
4. Nehmen Sie grjasesaschtschitnyj den Mantel ab.
5. Schalten Sie das untere Kugelgelenk aus.
6. Schalten Sie das Ende des Luftzuges aus.
7. Schalten Sie die Antriebswelle von der Getriebe aus. Die Getriebe F16 fordert die Nutzung der speziellen Instrumente für das Abschalten der Antriebswelle von der Getriebe.
8. Von der Schneide des Schraubenziehers, wie vom Hebel, das Netz der Antriebswelle abnehmen Sie.

Die Anlage

Die Abb. 8.22. Die Anlage des Netzes der Antriebswelle


1. Ölen Sie die Arbeitskante des neuen Netzes für die Getrieben und dem Hammer ein und oprawkoj des entsprechenden Durchmessers stellen Sie das Netz ins Netz der Getriebe (die Abb. 8.22) fest.
2. Stellen Sie die Antriebswelle fest.
3. Stellen Sie das untere Kugelgelenk fest.
4. Festigen Sie das Ende des Luftzuges.
5. Prüfen Sie das Niveau des Öls in der Getriebe und falls notwendig dolejte es. Schrauben Sie den Pfropfen ein.
6. Stellen Sie grjasesaschtschitnyj den Mantel fest.
7. Stellen Sie das Rad fest.
8. Senken Sie das Auto.
9. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Die Getriebe

       DIE WARNUNG
Wenn nur die Getriebe (nicht das Differential abgenommen sein soll), so muss man mit kartera die Getrieben den hinteren Deckel und die nochmalige Welle abnehmen.

Die Abnahme
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
3. Schalten Sie das Tau der Kupplung vom trennenden Hebel aus.
4. Nehmen Sie scharnirnyj den Stift mit der spannkräftigen Klemme ab.

Die Abb. 8.23. Die Stelle des Anschließens des Antriebes des Tachometers () und des Sensors der Geschwindigkeit ()


5. Schalten Sie die Stecker vom Sensor der Geschwindigkeit und der Rückfahrleuchten (der Abb. 8.23) aus.
6. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung der Klemme des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen.

Die Abb. 8.24. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen der Getriebe zum Motor


7. Ziehen Sie drei oberen Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor (der Abb. 8.24) heraus.
8. Stellen Sie die Grubenbaustütze des Motors fest.
9. Heben Sie das Auto und festigen Sie auf den Stützen.
10. Nehmen Sie beide Vorderräder ab.
11. Nehmen Sie grjasesaschtschitnyj den Mantel ab.
12. Schalten Sie die Schläuche des Kondensators von der Getriebe aus.
13. Wypressujte beider Kugel- Gelenkes der Wendefaust.

Die Abb. 8.25. Die Anordnung des äußerlichen Sperrrings (die 1) Wellen (2)


14. Nehmen Sie beider Welle aus kartera die Getrieben (die Abb. 8.25) ab.
15. Nehmen Sie den Mantel der Getriebe vom Enddeckel ab.
16. Schalten Sie beider Antriebswelle von der Getriebe aus.
17. Bemerken Sie von der Farbe die Lage der Anlage der primären Welle der Getriebe in der Nabe der getriebenen Disk der Kupplung.

Die Abb. 8.26. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des linken Einstelträgers


18. Nehmen Sie den linken Einstelträger ab und ziehen Sie die unteren Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor (der Abb. 8.26) heraus.
19. Nehmen Sie die Stütze der Getriebe ab.
20. Nehmen Sie den Vorderteil des linken Einstelträgers ab.
21. Nehmen Sie die Getriebe vom Motor ab.

       DIE WARNUNG
Geben Sie die Getriebe nur in der senkrechten Lage ab.

Die Anlage
1. Bei der Anlage der Getriebe stellen Sie die rechte Antriebswelle in die Getriebe ein, da es es schwierig ist, festzustellen, nachdem die Getriebe an den Motor verbunden haben.
2. Schrauben Sie die unteren Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ein und ziehen Sie von ihrem Moment 75 N·m fest.
3. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des linken hinteren Einstelträgers ein und ziehen Sie von ihrem Moment 75 N·m fest.
4. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des linken Vordereinstelträgers ein und ziehen Sie von ihrem Moment 65 N·m fest.
5. Sapressujte die Antriebswellen in die Getriebe.
6. Stellen Sie die Kugelgelenke in die Wendefäuste ein und festigen Sie sie.
7. Die Vorsicht beachtend, stellen Sie die primäre Welle in die Nabe der getriebenen Disk der Kupplung ein.
Subja längslaeufig schlizow beider Wellen sollen in die entsprechenden Spielraüme subjew der getriebenen Disk der Kupplung und des Knotens der Zahnräder festgestellt werden. Vereinen Sie früher die aufgetragenen Zeichen.
8. Ziehen Sie die Schraube vom Moment 15 N·m fest.
9. Stellen Sie den Sperrring fest.
10. Schalten Sie die Leitung der Vereinigung mit "der Masse" zu karteru die Getrieben an, schrauben Sie den Pfropfen ein und schalten Sie die Schläuche des Kondensators an.
11. Stellen Sie den Mantel des Schwungrades fest und festigen Sie von den Bolzen, ihr Moment 7 N·m festgezogen.
12. Schrauben Sie die oberen Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ein und ziehen Sie von ihrem Moment 5 N·m fest.
13. Stellen Sie grjasesaschtschitnyj den Mantel fest.
14. Stellen Sie beide Räder fest, senken Sie das Auto und ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Räder vom Moment 90 N·m fest.
15. Schalten Sie den Stecker zum Umschalter der Rückfahrleuchten und den Antrieb des Tachometers an.
16. Schalten Sie das Tau der Kupplung zum trennenden Hebel an und regulieren Sie es.
17. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.
Prüfen Sie das Niveau des Öls in der Getriebe.
Der Umfang des Öls – 1,8 Liter.
Das Öl für die Getriebe – GM Bo400075.SEA80.