eec91871

8.4. Der Ersatz der Elemente der Schachtel peredach

Der Ersatz kartera die Getrieben

Die Abnahme
1. Nehmen Sie die Getriebe ab und stellen Sie auf die festhaltende Verwendung KM-444-W zusammen mit der Stützverwendung KM-489 fest.
2. Nehmen Sie den Mantel des Hebels der Umschaltung mit kartera die Getrieben (ab ordnen Sie es nicht).
3. Nehmen Sie hinter karter mit nochmalig und primär von den Wellen aus kartera die Getrieben (ab ordnen Sie sie nicht).
4. Nehmen Sie das Differential mit kartera die Getrieben (ab ordnen Sie es nicht).
5. Nehmen Sie das Lager der Ausschaltung der Kupplung und die richtende Stützbuchse ab.
6. Nehmen Sie das getriebene Zahnrad des Antriebes des Tachometers ab.
7. Nehmen Sie die folgenden Elemente ab:
– Wenden Sie die Platte des Mantels der Kupplung von kartera die Getrieben ab;
– Von der Verwendung KM-304 nehmen Sie beide Stützbüchse des trennenden Hebels der Kupplung ab.

Die Anlage
1. Priwernite die Platte des Mantels der Kupplung auf karter die Getrieben.

Die Abb. 8.90. Die Nutzung der Verwendung KM-304 für die Anlage der Stützbüchse des trennenden Hebels der Kupplung


2. Von der Verwendung KM-304 stellen Sie beide Stützbüchse des trennenden Hebels der Kupplung (die Abb. 8.90) fest. Die Falze auf den Büchsen sollen sich in den Herausnahmen in kartere die Getrieben einrichten. Tragen Sie auf die innere Seite der Büchse die feine Schicht dissulfida molibdenowoj die Pasten auf.
3. Stellen Sie das Differential fest.
4. Stellen Sie hinter karter, die nochmaligen und primären Wellen auf karter die Getrieben fest.
5. Priwernite die Platte des Mantels des Mechanismus der Umschaltung auf karter die Getrieben.
6. Stellen Sie das getriebene Zahnrad des Antriebes des Tachometers fest.
7. Stellen Sie die richtende Stützbuchse der Kupplung und das Lager der Ausschaltung der Kupplung fest.
8. Stellen Sie die Getriebe fest und überfluten Sie in sie das Öl.

Der Ersatz der Ringe des Synchronisators

Die Abnahme

Die Abb. 8.91. Die Anordnung des Bolzens der Befestigung des Hebelmechanismus der Umschaltung


1. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Hebelmechanismus der Umschaltung und trennen Sie den Hebelmechanismus von der Getriebe (der Abb. 8.91) ab.

Die Abb. 8.92. Die Anordnung scharnirnogo die Vereinigungen des Hebelmechanismus


2. Nehmen Sie die Stifte mit scharnirnogo die Vereinigungen auf dem Hebelmechanismus der Umschaltung (der Abb. 8.92) ab.

Die Abb. 8.93. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Mantels des Mechanismus der Umschaltung


3. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Mantels des Mechanismus der Umschaltung ab und nehmen Sie es (die Abb. 8.93) ab.
4. Schalten Sie die Getriebe auf die 2. Sendung um.
5. Heben Sie das Auto und festigen Sie auf den Stützen.
6. Wenden Sie den Mantel des Differentiales ab und ziehen Sie das Öl aus der Getriebe zusammen.
7. Wenden Sie den Pfropfen mit hinter kartera ab.

Die Abb. 8.94. Die Anordnung des Sperrrings der Befestigung der primären Welle


8. Ziehen Sie die Schraube mit dem zylindrischen Kopf der Befestigung der primären Welle heraus. Davor nehmen Sie den Sperrring (die Abb. 8.94) ab.
Von der Farbe bemerken Sie die Einstellage der primären Welle der Getriebe im Block der Zahnräder.

Die Abb. 8.95. Die Nutzung der Verwendung KM-556-1-A für die Extraktion der Antriebswelle aus der Getriebe


9. Von der Verwendung KM-556-1-A erreichen Sie die Antriebswellen aus der Getriebe (der Abb. 8.95).
10. Ziehen Sie den Schalter der Rückfahrleuchten heraus.
11. Nehmen Sie hinter karter mit nochmalig und primär von den Wellen ab und ordnen Sie es. Wenden Sie karter die Getrieben von hinter kartera ab. Wenden Sie den Lagerschild mit nochmalig und primär von den Wellen von kartera die Getrieben ab, ziehen Sie heraus und schrauben Sie zum Einstelverwendung KM-552 an.
12. Wenden Sie das Stützlager mit dem schaukelnden Hebel von hinter kartera ab und nehmen Sie es ab.
13. Von den Vorrichtungen KM-161-A und dem Haken КМ-161-2 nehmen Sie den Synchronisator der 5. Sendung von der nochmaligen Welle ab. Dazu werden zwei Sendungen (zum Beispiel, das Zahnrad der 3. Sendung und das Zahnrad des Rückwärtsgangs) gleichzeitig aufnehmen. Vor ihm nehmen Sie den Sperrring vom Vorderteil des Synchronisators ab.
14. Nehmen Sie die folgenden Elemente von der nochmaligen Welle ab: das Zahnrad der 5. Sendung (klein), das nadelförmige Lager der 5. Sendung, den Sperrring der hartnäckigen Scheiben und beide Hälften der hartnäckigen Scheiben. Das nadelförmige Lager kann ein wenig gebogen sein.
15. Die Bemühung unten beifügend, nehmen Sie das Zahnrad der 5. Sendung (groß) vom Block der Zahnräder ab. Davor nehmen Sie den Sperrring vom Zahnrad ab.
16. Wenden Sie das Stützlager mit der Schutzvorrichtung vom Zahnrad ab.
17. Nehmen Sie 4 Pfropfen des hartnäckigen Hebels der Umschaltung mit hinter kartera ab.
18. Wenden Sie die Oberschwelle der Stifte mit hinter kartera ab und nehmen Sie sie ab. Dazu werden 2. und die 5. Sendung (mit dem führenden Zahnrad der Umschaltung) gleichzeitig aufnehmen.
19. Vom Kern schlagen Sie die Stifte der Gabel der Umschaltung der 3. und 4. Sendungen und der Gabel der Umschaltung des Zahnrades des Rückwärtsgangs aus.
20. Nehmen Sie die Stocke und die Gabeln der Umschaltung der 3. und 4. Sendungen und die Zahnräder des Rückwärtsgangs mit hinter kartera ab.
21. Ziehen Sie das führende Zahnrad der Umschaltung der 5. Sendung aus hinter kartera heraus.
22. Von der Verwendung KM-443-A nehmen Sie beider sperr- die Ringe der Befestigung der nochmaligen Welle und der primären Welle zu hinter karteru ab.
23. Nehmen Sie die nochmaligen und primären Wellen zusammen mit dem Zwischenzahnrad des Rückwärtsgangs, der Gabel und dem Stock der Umschaltung für die 1. und 2. Sendungen mit hinter kartera ab.
24. Ordnen Sie die nochmalige Welle der Getriebe.
25. Das entsprechende Locheisen verwendend, nehmen Sie das Kugellager, prokladotschnuju die Scheibe, das axiale nadelförmige Lager und das Zahnrad der 1. Sendung ab. Vorläufig nehmen Sie den Sperrring ab.
26. Nehmen Sie das nadelförmige Lager der 1. Sendung ab.
Nehmen Sie den Sperrring und wypressujte den Synchronisator der 1. Sendung und des Zahnrades, sowie das Zahnrad der 2. Sendung ab.
27. Nehmen Sie das nadelförmige Lager der 2. Sendung ab.
28. Nehmen Sie beide Hälften der hartnäckigen Scheibe, das Zahnrad der 3. Sendung und das nadelförmige Lager ab.
29. Nehmen Sie den Sperrring und die Scheibe und wypressujte den Synchronisator der 3. und 4. Sendungen, sowie das Zahnrad der 4. Sendung ab.
Nehmen Sie das nadelförmige Lager der 4. Sendung, beide Hälften der hartnäckigen Scheibe und das Rollenlager ab.

Die Anlage
1. Reinigen Sie alle abgenommenen Details und prüfen Sie auf den Verschleiß, des Streithahnes, die Beschädigungen und die Bildung wolosnych der Risse und ersetzen Sie falls notwendig. Ersetzen Sie die Sperrringe, die Federn der Synchronisatoren und die Blöcke des Gleitens.
2. Schmieren Sie die kontaktierenden Stützoberflächen aller sich drehenden Details und der Oberflächen des Gleitens mit dem Öl für die Getriebe ein.
3. Alle Synchronisatoren, die gleitenden Blöcke, die Feder der Synchronisatoren, des Rings der Synchronisatoren und der Scheibe sind auswechselbar.
4. Sammeln Sie die nochmalige Welle der Getriebe. Stellen Sie das Rollenlager, beide Hälften der hartnäckigen Scheibe, das nadelförmige Lager und das Zahnrad der 4. Sendung fest. Stellen Sie den Ring des Synchronisators auf den Kegel des Zahnrades der 4. Sendung fest. Von der Verwendung KM-514 sapressujte den Synchronisator der 3. und 4. Sendungen festigen Sie vom Sperrring mit der Scheibe eben.

       DIE WARNUNG
Vorläufig erwärmen Sie den Synchronisator bis zur Temperatur 100 ° S

Stellen Sie das nadelförmige Lager und das Zahnrad der 3. Sendung fest.
Stellen Sie den Ring des Synchronisators auf dem Spiel die Zahnräder der 3. Sendung fest.
Stellen Sie beide Hälften der hartnäckigen Scheibe, das nadelförmige Lager und das Zahnrad der 2. Sendung fest. Stellen Sie den Ring des Synchronisators auf den Kegel des Zahnrades der 2. Sendung fest. Von der Verwendung KM-514 sapressujte den Synchronisator der 1. und 2. Sendungen festigen Sie vom Sperrring eben.

       DIE WARNUNG
Vorläufig erwärmen Sie den Synchronisator bis zur Temperatur 100 ° S

Stellen Sie das nadelförmige Lager und das Zahnrad der 1. Sendung fest.
Stellen Sie das axiale nadelförmige Lager in den Vorderteil des Zahnrades der 1. Sendung fest.
Von der Verwendung KM-311 wypressujte prokladotschnuju die Scheibe und die Klemme des Kugellagers festigen Sie vom Sperrring eben.
5. Sammeln Sie und stellen Sie hinter karter fest. Stellen Sie die Stifte der Befestigung des hartnäckigen Hebels des Antriebes, die nochmalige Welle, die primäre Welle, die Gabel der Umschaltung der 1. sowohl 2. Sendungen als auch das Zwischenzahnrad des Rückwärtsgangs in hinter karter ein.
Festigen Sie die nochmaligen und primären Wellen von den Sperrringen.
Stellen Sie den Stock und die Gabel der Umschaltung der Sendung des Rückwärtsgangs, das führende Zahnrad der 5. Sendung und die Gabel und die Stocke der Umschaltung der 3. und 4. Sendungen in hinter karter ein. Ziehen Sie die Platte der Fixierung der Stifte auf hinter kartere vom Moment 7 N·m fest. Ziehen Sie das Stützlager und die Schutzvorrichtung zu hinter karteru vom Moment 30 N·m fest. Stellen Sie 4 Pfropfen für hartnäckig maslonepronizajemych der Stifte in hinter karter ein. Stellen Sie den Knoten hinter kartera auf die Verwendung KM-554 fest.
Von der Verwendung KM-466-S sapressujte das Zahnrad der 5. Sendung (groß) in den Block der Zahnräder festigen Sie von ihrem neuen Sperrring eben.
Stellen Sie das Zahnrad der 5. Sendung (klein) und den Ring des Synchronisators auf die nochmalige Welle fest. Von der Verwendung KM-334 sapressujte der Synchronisator für die 5. Sendung auf die nochmalige Welle. Schrauben Sie das Stützlager mit dem schaukelnden Hebel zu hinter karteru an, die Bolzen vom Moment 22 N·m festgezogen. Vorsichtig stellen Sie vollständig gesammelt hinter karter in karter die Getrieben ein und festigen Sie von den Bolzen, ihr Moment 15 N·m festgezogen.
6. Manuell, stellen Sie vorsichtig ein oder rücken Sie die primäre Welle der Getriebe in schlizy der getriebenen Disk der Kupplung und den Block der Zahnräder hinauf.

Die Abb. 8.96. Das Zentrieren der getriebenen Disk der Kupplung


7. Otzentrirujte die getriebene Disk der Kupplung (die Abb. 8.96). Vereinen Sie die Zeichen, die auf primären Welle und den Block der Zahnräder vor der Abnahme aufgetragen sind.

Die Abb. 8.97. Die Nutzung der Verwendung KM-564 für wwertywanija des Bolzens mit dem zylindrischen Kopf in die primäre Welle der Getriebe


8. Von der Verwendung KM-564 schrauben Sie den Bolzen mit dem zylindrischen Kopf in die primäre Welle der Getriebe und sapressujte die Welle bis zum Anschlag in den Block der Zahnräder (die Abb. 8.97) ein.
9. Festigen Sie die primäre Welle vom neuen Sperrring.
10. Schrauben Sie den Bolzen maslonepronizajemogo des Mantels in den hartnäckigen Mantel mit der verdichtenden Vereinigung ein. Nach der Anlage des Mantels soll die Entfernung zwischen dem Vorderteil der Platte und hinter karterom 4 mm nicht übertreten.
11. Stellen Sie den Schalter der Rückfahrleuchten fest.
12. Schrauben Sie den Mantel des Mechanismus der Umschaltung zu karteru die Getrieben an. Kleben Sie uplotnitel auf karter die Getrieben vom Gleitschmieren.
13. Regulieren Sie den Mechanismus der Umschaltung der Getriebe.
14. Überfluten Sie das Öl in die Öffnung für den Tankpfropfen.

Die Elemente der Kapselung der Getriebe
Die Handlungen nach der Kapselung werden mit bestimmt auf dem Auto karterom die Getrieben durchgeführt.

Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe des getriebenen Zahnrades des Antriebes des Tachometers
1. Wenden Sie das Tau des Antriebes des Tachometers von kartera die Getrieben ab.
2. Nehmen Sie das Zahnrad des Antriebes des Tachometers ab. Wenden Sie die festhaltende Platte ab. Vom Schraubenzieher nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.
3. Ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring und gummi- uplotnitelnoje den Ring.
4. Stellen Sie das Zahnrad des Antriebes des Tachometers fest. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der festhaltenden Platte vom geforderten Moment fest. Schmieren Sie subja die Zahnräder des Antriebes des Tachometers mit dem Schmieren ein.
5. Schalten Sie das Tau des Antriebes des Tachometers an.

Der Ersatz der Verdichtung des Mantels des Mechanismus der Umschaltung

Die Abb. 8.98. Die Anordnung des Bolzens der Befestigung des Hebelmechanismus der Umschaltung


1. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Hebelmechanismus der Umschaltung und trennen Sie den Hebelmechanismus von der Getriebe (der Abb. 8.98) ab.

Die Abb. 8.99. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Mantels des Mechanismus der Umschaltung


2. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Mantels des Mechanismus der Umschaltung zu karteru die Getrieben heraus und nehmen Sie es (die Abb. 8.99) ab.
3. Kleben Sie neu uplotnitel zu karteru die Getrieben vom Gleitschmieren.

       DIE WARNUNG
Der Mantel wird endgültig auf die Stelle in kartere die Getrieben nicht angeschraubt, bis die letzte Verdichtung bestimmt ist.

Der Ersatz der Verdichtung hinter kartera die Getrieben
1. Heben Sie das Auto und festigen Sie auf den Stützen. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Mantels zu hinter karteru heraus.

Die Abb. 8.100. Die Anordnung des Sperrrings der Befestigung der primären Welle


2. Wenden Sie den Bolzen mit dem zylindrischen Kopf von der primären Welle ab. Davor nehmen Sie den Sperrring (die Abb. 8.100) ab. Bemerken Sie von der Farbe die Einstellage der primären Welle der Getriebe im Block der Zahnräder.

Die Abb. 8.101. Die Nutzung der Verwendung KM-556-1-A für die Extraktion der primären Welle aus der Getriebe


3. Von der Verwendung KM-556-1-A nehmen Sie die primäre Welle der Getriebe (die Abb. 8.101) ab. Schlizy der Kupplung raszepleny, deshalb setzen Sie die Kupplung nach dieser Operation nicht in Betrieb.
4. Ziehen Sie den Schalter der Rückfahrleuchten heraus.
5. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung hinter kartera zu karteru die Getrieben ab.
6. Nehmen Sie hinter karter mit nochmalig und primär von den Wellen aus kartera die Getrieben ab.

       DIE WARNUNG
Das Öl wird aus der Getriebe folgen.

7. Ersetzen Sie die Verdichtung hinter kartera.
8. Stellen Sie hinter karter auf karter die Getrieben fest und festigen Sie von seinen Bolzen.
9. Kleben Sie neu uplotnitel zu karteru die Getrieben vom Gleitschmieren.
10. Schrauben Sie den Schalter der Rückfahrleuchten ein. Manuell, stellen Sie vorsichtig ein oder rücken Sie die primäre Welle der Getriebe in schlizy der getriebenen Disk der Kupplung und den Block der Zahnräder hinauf.

Die Abb. 8.102. Das Zentrieren der getriebenen Disk der Kupplung


11. Otzentrirujte die getriebene Disk der Kupplung (die Abb. 8.102).
12. Vereinen Sie die Zeichen, die auf primären Welle und den Block der Zahnräder vor der Abnahme aufgetragen sind.

Die Abb. 8.103. Die Nutzung der Verwendung KM-564 für wwertywanija des Bolzens mit dem zylindrischen Kopf in die primäre Welle der Getriebe


13. Von der Verwendung KM-564 schrauben Sie den Bolzen mit dem zylindrischen Kopf in die primäre Welle der Getriebe und sapressujte die Welle bis zum Anschlag in den Block der Zahnräder (die Abb. 8.103) ein.
14. Festigen Sie die primäre Welle vom neuen Sperrring.
15. Schrauben Sie den Bolzen maslonepronizajemogo des Mantels in den hartnäckigen Mantel mit der verdichtenden Vereinigung ein.
16. Schrauben Sie den Mantel des Mechanismus der Umschaltung zu karteru die Getrieben an.
17. Regulieren Sie den Hebelmechanismus der Umschaltung der Getriebe.

       DIE WARNUNG
Das Öl wird aus der Getriebe folgen.

Der Ersatz der Verdichtung des Ausgleichgehäuses
1. Wenden Sie das Ausgleichgehäuse von kartera die Getrieben ab.
2. Ersetzen Sie uplotnitel die Getrieben.
3. Stellen Sie das Ausgleichgehäuse auf karter die Getrieben fest. Kleben Sie neu uplotnitel auf karter die Getrieben vom Gleitschmieren.

Der Ersatz uplotnitelnych der Ringe der Antriebswellen
1. Nehmen Sie beide Vorderräder ab.

Die Abb. 8.104. Die Nutzung der Verwendung KM-507-W für wypressowki der Kugelgelenke aus den Wendefäusten


2. Von der Verwendung KM-507-W wypressujte die Kugelgelenke aus den Wendefäusten (der Abb. 8.104).
3. Von den Vorrichtungen KM-460-2-A und КМ-460-1 ziehen Sie die Antriebswellen aus der Getriebe heraus.

       DIE WARNUNG
Die geschrägte Seite der Verwendung KM-460-2-A soll zur Getriebe immer umgedreht sein.
Das Öl wird aus der Getriebe folgen.


Die Abb. 8.105. Die Nutzung der Verwendung KM-519 für die Anlage uplotnitelnogo die Ringe in karter die Getrieben


4. Von der Verwendung KM-519 stellen Sie entsprechend uplotnitelnoje den Ring in karter die Getrieben (die Abb. 8.105) fest. Drehen Sie die spannkräftige Stütze zu einer Seite um, inwiefern den Bremsschlauch erlauben wird.
5. Stellen Sie beider Antriebswelle in karter die Getrieben fest. Dann drücken Sie dem Schraubenzieher den Sperrring bis zu seiner Anlage in die Rille.

       DIE WARNUNG
Lassen Sie die Überlastung des Sperrrings nicht zu. Wenn der Sperrring in die Rille bestimmt ist, prüfen Sie die Qualität der Anlage der Antriebswelle natjagiwanijem manuell im breitesten Punkt der Vereinigung.
Die Qualität der Anlage der Antriebswelle kann wytjagiwanijem der Welle nicht geprüft sein.

6. Priwernite das Kugelgelenk zur Wendefaust korontschatoj von der Mutter festigen Sie schplintom eben.
7. Kreuzweise ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads vom Moment 90 N·m fest.
8. Überfluten Sie das Öl in die Getriebe. Das Niveau des Öls soll auf der Höhe der unteren Kante der Prüföffnung sein.

Das führende Zahnrad des Antriebes des Tachometers

Die Abnahme
1. Heben Sie das Auto und festigen Sie auf den Stützen. Nehmen Sie beide Vorderräder ab.
2. Werden den Mantel des Differentiales von kartera die Getrieben (abschrauben das Öl wird folgen).
3. Von der Verwendung KM-507-W wypressujte die Kugelgelenke aus den Wendefäusten (siehe die Abb. 8.104).
4. Von den Vorrichtungen KM-460-2-A und КМ-460-1 ziehen Sie die Antriebswellen aus der Getriebe heraus.

       DIE WARNUNG
Die geschrägte Seite der Verwendung KM-460-2-A soll zur Getriebe immer umgedreht sein.
Das Öl wird aus der Getriebe folgen.

5. Bemerken Sie die Lage des Stützrings auf dem Ring und kartere die Getrieben.
6. Prüfen Sie den axialen Spielraum der konischen Rollenlager.
7. Von der Verwendung KM-520 wenden Sie den Stützring von kartera die Getrieben ab.
8. Werden den Stützflansch abschrauben und nehmen Sie das Differential ab.
9. Die Verwendung KM-524-A verwendend, festigen Sie karter des Differentiales im Schraubstock.
10. Schlagen Sie das führende Zahnrad des Antriebes des Tachometers aus dem Ausgleichgehäuse aus und werfen Sie sie hinaus.

Die Anlage
1. Die Verwendung KM-525 verwendend, stellen Sie das neue führende Zahnrad des Antriebes des Tachometers ins Ausgleichgehäuse fest so, dass sie an Ort und Stelle zugeklinkt wurde.

       DIE WARNUNG
Vorläufig erwärmen Sie das Zahnrad des Tachometers und die Verwendung KM-525 bis zur Temperatur 80 ° Mit auf der Wassersauna.

2. Stellen Sie das Differential in karter die Getrieben ein.
3. Von der Verwendung KM-520W, geben Sie den Stützring in karter die Getrieben zurück. Bei der Ausführung dieser Operation achten Sie die Regeln der Regulierung der konischen Rollenlager im Differential.
4. Nawernite das Ausgleichgehäuse auf karter die Getrieben.
5. Stellen Sie beider Antriebswelle in karter die Getrieben fest. Dann drücken Sie dem Schraubenzieher den Sperrring bis zu seiner Anlage in die Rille.

       DIE WARNUNG
Lassen Sie die Überlastung des Sperrrings nicht zu. Wenn der Sperrring in die Rille bestimmt ist, prüfen Sie die Qualität der Anlage der Antriebswelle natjagiwanijem manuell im breitesten Punkt der Vereinigung.
Die Qualität der Anlage der Antriebswelle kann wytjagiwanijem der Welle nicht geprüft sein.

6. Priwernite das Kugelgelenk zur Wendefaust korontschatoj von der Mutter, ziehen Sie von ihrem Moment 70 N·m fest und festigen Sie schplintom.
7. Kreuzweise ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads vom Moment 90 N·m fest.
8. Überfluten Sie das Öl in die Getriebe. Das Niveau des Öls soll auf der Höhe der unteren Kante der Prüföffnung sein.